Wie verhindere ich Achselschweiss im Winter, ich merke gar nicht, dass ich schwitze?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht leidest du an Hyperhidrose? So nennt der Mediziner starkes, permanentes Schwitzen - unabhängig von Temperaturen oder körperlicher Bewegung. Du solltest dich damit an einen Arzt wenden, es gibt spezielle Dermatologen. Rezeptfreie Antitranspirante wie AHC20 usw. helfen für's erste. Infos über Hyperhidrose findest du zB bei http://www.hyperhidrosehilfe.de

Lass Dir erstmal die Schilddrüse untersuchen, versuche weniger scharf zu essen, ggf kann man nach einem psychischen Hintergrund suchen. Bei mir hat dies alles nichts geholfen. Auch eine OP (lokale Schweißdrüsenexzision)hat mir nur wenig genutzt, nach 3 Monaten war alles wie gehabt. Es ist schlicht Hyperhidrose. Mit hilft mein Unterhemd "laulas" mittlerweile super, da es keinen Tropfen durchlässt. Früher hatte ich kleiner Erfolge mit Schüßler Salzen, Salbei und Aluminiumchlorid, was aber angeblich dem Körper sehr schadet. Grüße

sweat off ist ein deo dass die poren oder drüsen verschließt und somit das schwitzen verhindert. muss man immer wieder anwenden, hält nur so lange man es benutzt, dann kommt der schweiß wieder

Such mal Deinen Arzt auf, und unterzieh Dich mal einem Test. Es muss ja schließlich einen Grund dafür geben. Vielleicht kann Dein Arzt Dir da weiter helfen.

"Schwitzen im Winter - wenn die Klimaanlage des Körpers verrückt spielt": http://tinyurl.com/ya9ecua

Du solltest mal mit deinem Arzt darüber sprechen.

Odorex hilft, gibt es in jeder Drogerie.

was ist das

0
@CheekyGirl

ein Antischweißmittel-als Pumpspray wende ich es seit Jahren an-einfach toll

0
@schoran

ODOREX ist Parfümfrei und hilft sehr gut.

LG

0

Was möchtest Du wissen?