Wie verhinder ich es, dass meine Katze aufs Sofa macht?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, hatte das selbe und jetzt auch ein neues Sofa das seitdem auch sauberblieb. Bei dem alten Sofa, hab ich´s mit Katzen fernhaltespray versucht- Effekt gleich Null. - Jetz auf dem neuem Sofa bekam mein Katerle regelmäsig Leckerli hingelegt, hat wohl funktioniert, selbst die chaotischte Katze hält ihren Futterplatz sauber! Hatte das Problem dann in anderen Ecken. Jetz hat mein Katerle 2 Katzenklo´s ( nebeneinander), eins benütz er zum Pinkeln und das andere zum Stinker machen. Seitdem ist alles gut. Hatte vorher schon Katzen die sich zu zweit 1 Klo geteilt haben und nie Probleme machten, obwohl einer davon ein Kater und erst nach 2 Jahren kastriert. Kann also nicht an mir gelegen haben. Katzen sind eben manchmal speziell....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche einfach mal herauzubekommen, ob es bei Dir irgendeine Veränderung gegeben hat. Es kann sein, daß ihr irgendetwas nicht paßt. Vielleicht hattest Du auch irgendwann einmal zu wenig Zeit für sie. Schlimmstenfalls mußt Du einmal mit ihr zum Tierarzt und abklären, ob irgendetwas körperliches ist. Manche Katzen lassen es sich nicht anmerken, wenn es ihnen nicht gut geht. Sie bringe es auf eine andere Art zum Ausdruck. Wenn noch Fragen sind melde Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn du mit deiner Katze mal zum Tierarzt gehst, es kann ja organische Gründe haben das sie den Urin nicht halten kann, es nicht mehr bis zum Katzenklo schafft und sich stattdessen das Sofa dazu aussucht. Katzen neigen dazu sich was weiches und flauschiges für ihr Geschäft auszusuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neues sofa ist schon mal ein guter ansatz - dann ist der geruch weg, achte peinlich genau darauf, dass das tier gar nicht erst aufs sofa darf - wenn doch, dann leg ihr eine decke auf das sofa, wo sie rauf darf, bring ihr bei, dass sie nur dort auf die decke darf - das kann man katzen lernen - habe ich selbst schon erlebt - bitte nicht mit der schnauze reintunken! das macht man mit keinem tier! falls du sie jetzt nochmal dabei erwischen solltest, nimm dir eine blumensprühe und sobald sie anfangen will - sprühst du sie mit wasser voll - das ist effektiver als mit dem gesicht reinhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Katze einmal da raufgepinkelt hat, wird sie es immer wieder tun. "Verhindern" kannst du es in diese Sinne nicht - nur das Katzenklo muss SAUBER sein, denn einer Katze guckt zu erst immer da hin und wenn ihr das zu dreckig ist - bäm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das heist das die katze ,, böse,, auf dich ist, bzw.. du kümmerst dich nict um sie. So tun die katzen immer protestieren wenn dunicht genug zeit mit ihnen verbringst, gleich wie hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amigo06
13.10.2011, 09:22

Haben dir das die Katzenflöhe erzählt.

0

Ich würde damit anfangen, dass ich das neue Sofa erstmal abdecke. Der neue Geruch kann durchaus provozieren, dass sie dem neuen Sofa "ihren" Geruch geben will.

Also: Decke mit gewohnten Gerüchen drauflegen, bis das Sofa nicht mehr nach "neu" riecht (am besten noch etwas wasserundurchlässiges drunterlegen)

Und dann würde ich ihr - falls du ihr den Aufenthalt auf dem Sofa gestatten möchtest, ein kuscheliges Schlafbettchen drauflegen. Wenn sie das Sofa als Schlafplatz akzeptiert, macht sie auch nicht drauf.

Andernfalls hilft nur äusserste Konsequenz darin, sie wieder und wieder runterzusetzen, bis sie verstanden hat, dass sie dort nicht drauf darf. Verstehen wird sie es irgendwann - was sie allerdings tut, wenn du nicht dabei bist, ist ein anderes Thema ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du ne Wohnung?

Katzen gehören für mich definitiv nach draußen. Wenn ich kein Haus hätte, würde ich mich auch kein Tier (Hund, Katze etc.) anschaffen.

Hunde kann man viele Sachen beibringen, aber wenn Du Pech hast, wirst Du bei einer Katze ganz schön auf Granit beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biggathanu
13.10.2011, 09:47

wie kommst du darauf dass sie ne wohnung hat und vor allem was lässt dich dann darauf schließen dass die katze nicht rausdarf? meine tante lebt auch in einem mehr-familien-komplex und es gibt dort sehr viele katzen die auch alle rauskönnen?!

0
Kommentar von Fruity1989
13.10.2011, 14:12

Ja, ich habe eine Wohnung aber die Katze hat ständigen Zugang nach draußen. Sie will aber nicht raus weil sie viel zu ängstlich ist :D

0

das ist ja eklig und geht nicht,lass die katze garnicht auf die couch und lerne ihr aufs katzenklo zugehen und drohe ihr mit dem tierheim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fruity1989
13.10.2011, 09:17

klar ich ziehe ein zaun um die couch herum mit elektroschocks...

0

Markierungsterror !!!!!!!!!

Lasse sie nicht mehr auf's Sofa, und alles was dir selber lieb ist

Gib ihr einen gemütlichen Platz nach deinem Gutdünken

Katzen haben es im Blut den Chef zu 'markieren'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fruity1989
13.10.2011, 09:21

sie hat aber freien Zugang zu der Couch. Eigentlichlich hat sie ihren Lieblingsplatz oben auf ihrem Kratzbaum aber der steht direkt neben der Couch

0

Süßes kleines Ding. Mit der Schauze in den Dreck tunken und dann ins Katzenklo - funktioniert als Lektion meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fruity1989
13.10.2011, 09:16

so ein quatsch! Eine Katze ist kein Hund

0

Was möchtest Du wissen?