Wie verhinder ich Darm bzw magengeräusche?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt ganz darauf an.

Magengeräusche entstehen primär bei Hunger, d.h. wenn der Magen leer ist. Dann reiben die Magenschleimhäute aneinander und es entsteht das typische Magenknurren.

Darmgeräusche dagegen entstehen durch Blähungen und diese können verschiedenste Ursachen haben. Einmal gibt es Nahrung, die Darmgeräusche (und damit Flatulenzen - also Darmgase) entstehen lässt, es kann aber auch eine gesundheitliche Störung als Ursache vorliegen, z.B. durch die Bauchspeicheldrüse oder auch Leber oder Unverträglichkeiten (z.B. Laktoseintoleranz).

Wenn Du der Meinung bist, dass das bei Dir "unnormal" ist, dann geh mal zum Arzt und lass Dich durchchecken.

Nebenbei: Magen- und Darmgeräusche sind ganz normal, die hat jeder Mensch in gewissem Umfang. Du lebst ja und verdaust die Nahrung, jeder Chemiker ist heute noch fasziniert von den Vorgängen bei der Verdauung, denn dabei werden alle Nahrungsmittel in ihre körperverwertbaren Grundbestandteile zerlegt. Das geht nun mal nicht ohne Geräusche ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht machen Margen und Darm keine Geräusche mehr ist das eher ein Symptom das im Verdauungstrackt etwas nicht stimmt und sollte besorgen nicht erwünscht werden.
Hast du das Gefühl deine Darmgeräusche sind zu laut und du neigst häufiger zu Bauchschmerzen oder Verdauungsproblem solltest du darüber einmal mit deinem Arzt sprechen. Zuviel kann auch auf ein Problem hindeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?