Wie verheimliche ich das Rauchen vor meinen Eltern?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das geht zu nem bestimmten grad, deine kleidung und vor allem finger werden nach rauch riechen und sich gelblich verfärben, das mit der kleidung kannst du zwar mindern indem du draußen rauchst, oder auf andere schiebst, auch den mundgeruch indem du pfefferminzdrops lutschst, das mit den fingern wird aber schwer, zumindest nur bei cigaretten, gründlich hände waschen hilft nur bedingt und sehr wenig, eventuell kann eine gut riechende handcreme den geruch zusätzlich mindern, was auch funktioniert ist die cigarette in eine wäscheklammer zu klemmen oder in das mundstück einer shishapfeife, ist aber sehr umständlich! Grundsätzlich gilt die regeln, 1 stunde an der frischen luft zwischen eltern und letzter kippe! Habe lange zeit selber heimlich geraucht!
Naja ich sags mal so, du bist 15, rauchen ist nichts für 15 jährige unabhängig von deinen eltern! Du bist mit 15 religionsmündig, d.h. Deine eltern haben kein recht dir glaubenstechnisch etwas vorzuschreiben, deswegen solltest du reinen tisch machen, denn irgendwann wirst du erwischt, es ist nur eine frage wann, nicht ob und dann wird es stress hageln, denn du hast deine eltern die ganze zeit belogen! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichtrauchern gegenüber ist es schier unmöglich, das Rauchen zu verheimlichen, denn sie nehmen den Rauchgeruch auch dann wahr wenn du es nicht tust. Da hilft kein Deo und kein Kaugummi, es haftet an deinen Klamotten und dein Atem riecht dann einfach eine ganze Weile lang nach Rauch und das kannst du nicht auf andere schieben

Mir fiel das erst auf, als ich aufgehört hatte, zu rauchen.
ich kann dir nur raten, erst gar nicht damit anzufangen. Davon los zu kommen ist sehr schwer und auf Dauer ist es sehr schlecht für Geldbeutel und Gesundheit, man riecht für andere Menschen unangenehm, muss immer schauen dass man auch genug Zigaretten dabei hat und sich Gelegenheiten suchen, zu rauchen, auch wenn man dazu beim miesesten Dreckwetter draußen stehen muss. Die Sucht zwingt einen dazu und das ist ziemlich lästig


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du selbst rauchst werden sie es riechen und irgendwann nehmen sie dir die Lügen mit den Kumpels nicht mehr ab.

Eine Alkoholfahne ist auch zu riechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Rauchgeruch für sensibilisierte Nasen zu vermeiden, wird dir wohl kaum gelingen. - Es sei denn, du würdest dich jedes Mal vor dem nach Hause kommen frisch duschen und komplett deine Kleidung wechseln.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Nichtraucher rieche einen Raucher von den Klamotten her.. nicht selten auch durch seinen Atem .. Ob es dir immer bzw langfristig gelingt , den Geruch fern zu halten bezweifle ich..

Im übrigen tust du dir selbst nicht gutes damit .. abgesehen davon das es extrem teuer ist sich selbst kaputt zu machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 hast du schon eine tolle Kombination mit Sachen die du zu dir nimmst.

Rauchgeruch kannst du vor deinen Eltern nicht verstecken, denn Nichtraucher haben eine feine Nase.

Haben sicher schon andere vor dir versucht und es hat nicht geklappt.

Dafür sorgen kannst du, indem du dir Kumpels sucht, die andere Hobbys haben, als sich heimlich auf Öffentlichen Toiletten zu treffen. Das ist nämlich alles andere als cool und es dann auf andere schieben noch uncooler.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll ich dir was sagen? Du hast die falschen Freunde!! Und dazu seid ihr noch ein einem Alter, wo von Vernunft nicht die Rede sein kann. Warum rauchst du? Willst du ein Mann sein? Bestimmt bist du das nicht, wenn du rauchst - im Gegenteil! Ein Mann ist, wer erst gar nicht damit anfängt! 

Du bist auf dem Weg ein Mann zu werden, da würde ich mich schon mal fragen, welcher Art von Mädchen du imponieren willst. Jetzt bist du 15 und ratz-fatz bist du erwachsen. Deine Persönlichkeitsbildung fängt jetzt an und vieles liegt in deiner Hand. Willst du später einmal eine ordentliche Frau haben, dann sieh zu, dass du ebenfalls zu einem ordentlichen jungen Mann heranwächst. Es liegt jetzt einzig und allein an dir; deine Eltern haben dir in der Vergangenheit das Rüstzeug mitgegeben, jetzt mache was Ordentliches draus.

Deine Kumpel sind vielleicht nette Kerle und sie stecken in der gleichen Pubertätsfalle wie du. Mach nicht allen Quatsch mit! Ich weiß, dass in diesem Alter viel über Gott und die Welt gesprochen wird. Unterhaltet euch doch mal darüber,  was die Resultate sind vom Rauchen. Es kostet 'ne Menge Geld, macht andere Leute reich, ihr verschmutzt nicht nur eure Kleidung, sondern auch euren Körper - und das nur, weil ihr cool sein wollt? Und dann auf Klos - wie unmännlich!

Was haltet ihr davon, eure Zeit mal mit Sozialem zu verbringen? Geht in ein Altersheim und fragt bei der Leitung, ob ihr alte Leute besuchen könnt. Die freuen sich und ihr könnt stolz auf euch sein - und erst eure Eltern! Kindergärten freuen sich vielleicht auch, wenn da ein paar Jungens sind, die mit den Kleinen Fußball spielen wollen oder drinnen mit Autos und Eisenbahn. 

Aber es gibt bestimmt noch andere Dinge, womit ihr eure überschüssige Zeit ausfüllen und überschüssige Kraft gebrauchen könnt. Macht euch ja mal ein paar Gedanken  !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens kannst du das "rauchen" nicht verheimlichen, denn du "stinkst zum Himmel",

zweites bekommst du keinen Segen von Gott für solche Handlungen (Kol.3,20; Eph. 6,2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte bis zu 18 bist und ziehe dann aus.

Aber tu dir selbst einen Gefallen und lass das Rauchen. Es ist ziemlich schwer, davon wieder wegzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich diesen Mist gleich lassen. Er kostet extrem viel Geld, lässt Dich auf Kurz oder Lang alt aussehen, deine Gesundheit leidet, Allergien können auftreten, mal abgesehen von den ganzen Krebsarten, die man durch das Rauchen provoziert.

Rauchen ist nicht cool! Rauchen ist ein Anzeichen für absolute Dummheit. Und glaub mir... Ich weiß, wovon ich rede. Ich rauche seit meinem 19. Lebensjahr und wünschte mir so sehr, ich hätte es gelassen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danhof
09.02.2017, 10:02

Oh ja. Ich auch. 20 Jahre lang. Dann habe ich aufgehört. Aber es ist IMMER noch so, dass ich mich manchmal nach ner Zigarette sehne...

0

Aus eigener Erfahrung weiß ich, das kannst Du nicht verheimlichen. Du wirst immer nach Rauch riechen. Du kannst zwar die Fluppen verstecken, den Geruch aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spätestens wenn deine Nägel gelblich werden sehen sie es sowieso. Außerdem merkt man, ob du selbst geraucht hast oder nur dabei standest.

Wahrscheinlich wissen es deine Eltern schon längst und hoffen, dass du ihnen mal die Wahrheit sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihnen ist besser jetzt als später eine Standpauke zu kassieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok jetzt mal ein für dich wirklich hilfreicher tipp:

zieh dir handschauhe an oder kauf dir einen aufsatz so das deine finger nicht direkt in kontakt mit der zigarette stehen

nimm deo mit und sprüh dich nacher immer ein und wenn möglich schau das du 1 stunde bevor du mit deinen eltern redest nichtmehr rauchst

hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nebelwaldfee
09.02.2017, 10:04

Kauf dir handschuhe und einen Aufsatz sagt se/er.

Klar, noch mehr Geld ausgeben füs so einen Schwachsin. Zähl mir mal die Vorteile von rauen auf bitte. Auser dass du dich cool fühlst.

Cool ist es nicht jeden Schwachsinn mitzumachen.

LG

2
Kommentar von Giustolisi
09.02.2017, 10:13

Sinnlose Tipps. Als Nichtraucher bemerkt man den Rauchgeruch auch dann wenn es ein Raucher längst nicht mehr tut. Deo hilft nicht. Man müsste schon eine ganze Dose nehmen und dann müffelt man so intensiv nach Deo dass die Eltern ihre Schlüsse ziehen, wenn sie eins und eins zusammen zählen können.
Im Atem riecht man den Rauch auch einen halben Tag und länger, jedenfalls als Nichtraucher. Da hilft auch kein Kaugummi und keine Mundspülung, denn die kommen nicht in die Lunge.

0
Kommentar von Pseudonym1999
09.02.2017, 23:56

ich glaube kaum das die frage gestellt wurde um lauter moral apostel antworten zu bekommen... das ist nicht der sinn von gute frage.net ... wenn du probleme mit der frage hast ignoriere sie doch einfach anstatt ungewüsnchte antworen zu schreiben... zumal schon 10 andere genau die selben moral apostel antworten gegeben haben ;)

natürlich hilft es nicht zu 100% auch nicht zu 50% aber es ist besser als garnichts

ein aufsatz kann wirklich was bewirken an den fingern haftet dann kein rauchgeruch, bisschen deo und kagummi (danke hab ich vergessen) können bzw. werden im notfall helfen

langfristig fällt es natürlich früher oder später auf

0

Wo ist das Problem, wenn Du nicht religiös bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei vernünftig und höre mit dem Rauchen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?