WIE VERHEILEN KNOCHENBRÜCHE SCHNELLER?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du Calciummangel hast hilft es natürlich, wenn du mehr Calcium zu dir nimmst. Sonst bringt es nix.

Allerdings ist Milch ein schlechter Calciumlieferant, weil sie auch viel Phosphor enthält.

Da ist grünes Gemüse und Getreide besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lieber nicht soviel milch, sondern anderes calcium-haltiges wie ziuvari vorschlägt. es ist ja nicht das calcium allein, das der knochen braucht. ich empfehle dir in diesem fall das homöopathische mittel symphytum in einer tiefpotenz, bekommst du in entprechenden drogerien oder apotheken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besonders viel Calcium ist in Parmesan, Emmentaler, generell allen Hartkäsesorten, aber auch in den Weichkäsesorten ist viel Calcium.

Bei den Gemüsen ist in Grünkohl, Spinat, Broccoli recht viel Calcium drinnen.

Wichtig ist, dass dir die Calcium reichen Nahrungsmittel schmecken, denn nur dann isst du auch genug davon. Such es dir also aus.

Absolut KEIN Calcium ist in homöopathischen Mitteln und den Schüsslersalzen. Da steckt nur Aberglaube dahinter der unnütz Geld kostet und zwar deines.

Davon mal ganz abgesehen: Man kann sich auch bei vorangegangener, ausreichender Calciumzufuhr die Knochen brechen.

Sie sind deshalb ja nicht aus Stahl ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, das kannste ruhig glauben. Milch ist Calziumreich und das brauchen die Knochen. Gute Besserung. G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in milch ist calcium und vitamin d drin und das hilft dem knochenbau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DIEFIESEDEMO
10.10.2010, 14:08

das ist mir klar , aber ich glaub nicht das 2 Glässer jeden Tag die Genesung der Knochen schneller geht

0

Was möchtest Du wissen?