Wie verhalte ich mich, wenn ein fremdes Kleinkind, dass außer Sichtweite seiner Eltern ist, auf der Straße umfällt und heult?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufjedenfall hingehen, dass Kind von der Straße holen und es beruhigen/tröseten sowie anschließend zu seinen Eltern bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es aufheben und versuchen zu trösten, dann nach den Eltern Ausschau halten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufheben, trösten wenn es weint und dann ganz schnell zu den Eltern hin und es denen in die Hände drücken. Zurechtweisen, dass sie besser auf das Kind aufpassen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das sehen würde und weit und breit keine potentiellen Eltern, Geschwister, etc. sind würde ich auf das Kind zugehen und fragen ob seine Eltern, etc. in der Nähe sind und es dann dahin bringen. Das kann aber schwierig werden, weil man kleinen Kindern ja immer beigebracht hat nicht viel mit fremden Leuten zu reden/machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Straße, wo Autos fahren?

Dann hilft man dem Kind sofort.

Auf dem Fußweg reicht es, wenn D hingehst und das Kind tröstest - es wird ja allein aufstehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?