wie verhalte ich mich ,wenn der Käufer nicht reagiert?

5 Antworten

Wenn er bezahlt, gilt tatsächlich die 3 Jährige Verjährungsfrist ab Jahresende.

Aber du kannst ihm ab dem 6. Monat Aufwendungen für Lagerung berechnen.

Was Glaubst du was die Leute in der Woche machen? Natürlich Arbeiten gehen. Also warte bis zum Wochenende dann wird er sich schon melden.

Über eBay werden rechtsverbindliche Kaufverträge gem. § 433 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geschlossen.

Zu den vertragsüblichen Pflichten beim Kaufvertrag besteht die Verpflichtung des Käufers darin, die Sache zu bezahlen und abzunehmen.

Google-Tipp: § 433 BGB

Sollte der Käufer nicht reagieren kannst du unter "Probleme lösen" einen Fall wegen eines "nicht bezahlten Artikel" öffnen. Der Käufer wird durch eBay angeschrieben und  er wird auf mögliche Konsequenzen hingewiesen.

Wenn du den Fall nach exakt 4 Tagen wieder schließt, erhält der Käufer einen internen eBay-Vermerkt.

Hier noch eine Information aus dem eBay-Rechtsportal:

Was kann ich tun, wenn der Käufer nicht bezahlt?

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_4.html

Zunächst solltest du dem Käufer nach § 439 BGB, jedoch eine angemessene Frist ( 10 Tage ) zur Nacherfüllung des Kaufvertrags setzen. Diese Frist wird vom Gesetzgeber verlangt und muss zwingend gewährt werden.

Bleibt diese Frist unerfüllt, hast du den Käufer mit Ablauf der Frist in Verzug gesetzt. Ab jetzt kannst du einen Anwalt hinzuziehen und dem Käufer die Kosten als Verzugskosten in Rechnung stellen.

Um ggf. Schadenersatz verlangen zu können, musst du jedoch zuvor wirksam vom Kaufvertrag zurücktreten.

Nach dem wirksamen Rücktritt vom Vertrag hast du das Recht das Fahrzeug erneut zu verkaufen. Wird nun ein niedriger Kaufpreis erzielt, kannst du den Differenzbetrag zwischen dem 1. und dem 2. Verkauf als Schadenersatz gegenüber dem Käufer geltend machen. 

Warte einfach mal ab. Manchmal  sind das Käufere aus dem Ausland, die dann gesammelt anholen. Wo ist Dein Käufer denn gemeldet?

Der Verkäufer ist doch nicht für die Organisation des Käufers von Sammeltransporten ins Ausland verantwortlich.

1

Auto Verkauft ( mündlich) Hilfe?

Hallo erstmal..

Ich habe am 15.12.2017 mein Auto welches einen Motorschaden hatte an eine Privatperson für 150€ verkauft. Wir haben keinen schriftlichen Vertrag abgeschlossen sondern alles auf mündlicher Basis. Mein Vater sowie meine Ehefrau waren vorort und können dies ggfs. bezeugen. Das einzige was ich vom Käufer habe ist seine Handynummer.

Vor 3-4 Wochen rief die Polizei mich an und sagt, dass mein Fahrzeug sich auf einem Privatgelände befindet und es von der Firma abgeschleppt wird, wenn ich das Fahrzeug nicht unverzüglich umparke. Als ich Ihnen erklärt habe das ich das Fahrzeug Ende 2017 weiterverkauft habe und vom Verkäufer die Handynummer durchgegeben habe legten diese auf.

Vor 1 Woche habe ich nun vom Abschleppunternehmen einen Brief erhalten und werde aufgefordert die Abschleppkosten zu begleichen, da ich als letzter Halter eingetragen gewesen bin.

Daraufhin habe ich den Käufer angerufen dieser sagte, er habe das Fahrzeug ebenfalls ohne Vertrag weiterverkauft und habe vom Käufer keinerlei Daten. Als ich ihn bat sich mit dem Abschleppunternehmen in Verbindung zu setzen legte dieser auf und blockierte mich.

Ich habe das Abschleppunternehmen angeschrieben und meine Problematik geschildert, diese sagten, dass ich verpflichtet sei einen schriftlichen Vertrag abzuschließen und das ich vor Gericht garkeine Chance hätte. Sozusagen haben die mich wirklich sehr eingeschüchtert, daher wende ich mich an euch.

Wie soll ich vorgehen, was soll ich machen, bitte hilft mir :-(((

...zur Frage

Angemeldetes Fahrzeug verkaufen. Bescheid bei Ummeldung?

Hallo. Ich würde gerne einen noch angemeldeten Roller verkaufen, frage mich jedoch nun, inwiefern und wie schnell ich bescheid bekomme, ob die Ummeldung durch seitens des Käufers vorgenommen wurde. Oder muss ich mich da selbst beim KFZ-Amt bzw. Käufer informieren?

...zur Frage

EBay Spaßbieter melden oder?

Auf EBay gibt es einen Bieter, welche schon 2 Artikel vor 7 Tagen gekauft hat und immer noch nicht bezahlt hat. Auf Nachrichten und Zahlungserinnerungen reagiert er/sie nicht. Ich sehe aber dass dieser Käufer noch bei anderen Sachen bietet und schon bei über 500€ ist. Kann ich so einen Bieter auch sperren? Ich habe das Gefühl, dass es ein 'Spaßbieter' ist. Aber wenn ich den Kauf abbrechen möchte, dann müssen ja beide Seiten einverstanden sein? Ich hoffe, dass ihr mich versteht. Ich finde man kann auch so freundlich sein und auf Nachrichten antworten und Bescheid geben. Schon etwas komisch.

...zur Frage

Auto an private Holländische Person verkaufen, was beachten?

Hallo,

ich habe ein in Deutschland angemeldetes Fahrzeug und werde es die kommenden Tage an eine private Person die in Holland lebt, verkaufen.

Ich weiß, dass wenn ich im gleichen Land verkaufe, das Auto noch mit meinem Kennzeichen angebracht so an den Käufer übergeben werden kann. Er geht dann zum Verkehrsamt meldet mein Kennzeichen ab und meldet es dann über sich an. Ich erhalte dann eine bestätigung das es abgemeldet worden ist.

Wie ist das nun mit einem Käufer aus dem Ausland? Läuft das ebenfalls so ab? Oder muss ich etwas beachten?

...zur Frage

Käufer will sein Geld zurück. Privatkauf?

Hallo,

mein Freund hat vor gut einem Monat sein Motorrad auf ebaykleinanzeigen verkauft. Der Käufer kam persönlich vorbei und hat sich die Maschine angeguckt. Mein Freund hat ihn darüber aufgeklärt, dass das Fahrzeug nicht aus erster Hand ist und nur somit das erzählen konnte, was der Vorbesitzer ihm erzählte und was gewesen ist, als die Maschine in seinem Besitz war, wie z.B das es sich hierbei um ein Unfallfahrzeug handelt.

Der Käufer war mit der Maschine zufrieden und nun nach einigen Wochen meldet er sich plötzlich und möchte sein Geld wieder, ansonsten will er einen Anwalt einschalten.

Was kann mein Freund nun am Besten machen? Es ist natürlich eine riesen große Schweinerei, weil mein Freund bei dem Verkauf ehrlich war.

...zur Frage

eBay Käufer zahlt nicht , Inkasso-Unternehmen beauftragen?

Hallo,

Ich habe etwas auf eBay verkauft nun meldet sich der Käufer nicht und das Geld habe ich noch nicht bekommen ( 1500€ ) .

Ich bin privat Verkäufer und der Käufer hat mein Artikel mit der Option "Sofort kaufen" gekauft und somit ist es ja wirksamer Kaufvertrag entstanden.

Nun wollte ich ein Inkasso-Unternehmen beauftragen , wie sind die Erfolgsaussichten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?