Wie verhalte ich mich richtig gegenüber Blinden?

15 Antworten

Wenn ein Blinder einen Blindenstock hat, dann ganz normal verhalten. Also schon aus dem Weg gehen, wenn man sich frontal entgegengeht, aber ansonsten würd ich mich normal verhalten. Die Blinden, die sich auf die Straße trauen brauchen glaub ich niemanden zum Händchenhalten und kriegen das gut allein hin.

Ansprechen ist gut, das vorsichtig könnt ihr weglassen. Wir sehn euch nicht, aber sind nicht aus Glas, und erschrecken im Normalfall auch nicht, wenn uns jemand anspricht, außer man ist in Gedanken, aber das sind Sehende auch manchmal. Ich würd sagen entweder aus dem Weg gehen oder sagen sorry ich steh hier, kannst links oder rechts vorbei, wie auch immer. Aber normalerweise läuft man auch nirgends gegen als blinder, man hört ja und hat 'n stock.

Mir ist aufgefallen, dass Blinde sich auch ohne Hilfe recht gut zurechtfinden. Noch nie habe ich einen Blinden irgendwo gegen laufen sehen oder sonstiges. Deswegen vielleicht sich nicht gerade mitten in seinen Weg stellen, aber den Rest kann der Blinde schon gut alleine. Diruch die fehlende Sehfähigkeit können Blinde ja meistens viel besser höre, was ihnen auch hilft.

Gibt es einen 6ten Sinn?

Ich habe mir gerade Gedanken gemacht über das Universum und weiteres und da ist mir die Frage in den Kopf gekommen, ob es einen 6ten Sinn gibt. Es wäre unvorstellbar, als würde man einem Blinden erklären was sehen ist. Was würde man gegen so eine Rasse tun? Sie wären uns gegenüber doch völlig überlegen?

ich sollte wirklich schlafen gehen xD

...zur Frage

Was hat meine vermutlich blinde Ratte?

Hallo.

Nun ja, mein 1 1/2 Jahre altes Rättchen hat seit ein paar Tagen ein komisches Auge. :c Es sieht so aus, als wäre sie blind. Sie reagiert auf dem Auge nicht, wenn ich halt meine Hand davor halte oder sie Luft abbekommt (z.B. durch Pusten).. Jedoch ist sie ganz normal, verhält sich so wie vorher. Innerhalb dieser Woche sah ihr Auge nicht so toll aus, da war irgendeine Schicht drauf, vielleicht Sekret oder so, was auch um das Auge herum ein bisschen war.. Ihr Kopf war ein bisschen angeschwollen, was jetzt aber zum Glück nachgelassen hat. Ich will jetzt nicht unbedingt zum Tierarzt, da sie topfit ist, bis auf das Auge halt und ich das Gefühl habe, es sei eh schon zu spät.. also ich gehe davon aus, dass sie auf dem Auge nichts mehr sieht. Sie zeigt nichts davon, dass sie Schmerzen hat.. ihr geht es echt gut. Mache mir schon ein bisschen Sorgen, da ich nicht weiß, worum es sich handelt. Sie wird sich anscheinend verletzt haben, da sie sich oft mit ihrem "Freund" im Käfig streitet.. oder was auch immer. Sie quikt halt oft, wenn er (kastriert) in ihrem Fell nach Tierchen sucht oder so, aber das macht er auch. Konnte letztens auch noch einen Kratzer im Auge feststellen, dass dadurch die Netzhaut beschädigt wurde und sie nun blind ist..

Gibt es da vielleicht noch andere Ursachen bzw. Möglichkeiten, was sie haben könnte? Ich weiß, Ferndiagnosen sind hier kaum möglich. Ich hoffe man erkennt auf dem Bild etwas :c

Angenehme Woche. ~injured

...zur Frage

Ausserkörperliche Erfahrung bei Blinden

Es gibt ja das phänomen der ausserkörperlichen erfahrung ,die ich sogar selbst mal für ein paar sekunden erlebte was aber nichts mit meiner frage zu tun hat. und zwar würde ich gerne wissen ob jemand einen blinden kennt der sowas schon mal erleben durfte und wie er das erlebt hat. ich selber glaube an so sachen und halte das nicht für verrückt, vorallem weil ich selbst schon sowas erlebte. und wen ein blinder sich selbst "sehen" würde und angeben könnte was er erkennt wäre das doch der beste beweis das es sowas gibt. ich hab mal berichte gelesen bei dem blinde auf lsd plötzlich einen neuen sinn hatten und neue sachen erkannten(da sie nicht wissen was sehen ist konnten sie auch nicht wirklich sagen: ich sehe !!!) und das fand ich extrem interessant. denkt ihr das ein blinder auf lsd, der so nen starken trip hat um so ne erfahrung hervorzurufen sich vlcht wirklich selbst erkennen könnte???das wäre doch wohl nen wissenschaftlichen versuch wert und die totale forschungsrevolution wen es klappen würde oder nicht

...zur Frage

Ansprechen oder nicht (mädchen, bahn)?

Hallo,

Also ich sags einfach direkt: Ich fahr alle paar Wochen wegen der Berufsschule mit der Bahn hin, auf meinem letzten Umstiegsbahnhof gibt es ein Mädchen die ich sehr gerne ansprechen würde, abgesehen davon wie (ich hab keine ahnung wie ich das Gespräch anfangen soll), frage ich mich: soll ich sie überhaupt ansprechen ?

Wir standen uns eben jetzt die letzten tage in der Halle gegenüber und haben auf den (gleichen) Zug gewartet, da hat sie mich nie wirklich angeguckt, aber heute im Zug als sie mit Ihrer Freundin war, die eben schon in dem Zug war auf den wir gewartet haben ziemlich oft. Habe morgen früh erstmal die letzte Chance sie anzusprechen, aber auch da nicht viel.

Grüße

...zur Frage

Habe erfahren dass meine beste Freundin Krebs hat. Was kann ich tun?

Hallo, ich habe heute morgen erfahren, dass meine beste Freundin (16Jahre alt) Krebs hat :(

Ich würde ihr so gerne helfen, ohne dass sie das Gefühl haben muss,dass sie von allen Seiten bemitleidet wird. Ich möchte ihr einfach Mut machen und stark für sie sein, doch wie verhalte ich mich ihr gegenüber?Ich glaube es ist schwierig sich ganz normal wie immer zu verhalten, wenn nichts mehr ist "wie immer"!

Die Nachricht hat mich echt aus der Bahn geworfen!

...zur Frage

Wirkt devotes verhalten abschreckend?

Zuerst : ich hab eine Borderline Persöhnlichkeitsstörung und deswegen (unteranderen )Probleme im sozialen . Wenn ich mit Menschen rede verhalte ich mich Mechanismus artig unterwürfig und unsicher , was für mich in dem Moment weder bewusst noch steuerbar ist . Erst im Nachhinein , kann ich reflektieren was da grad passierte .

da ich auch hochempathisch bin fühl ich gleich wie mein gegenüber nach ein paar Sätzen mich ablehnt . Als würde ihn dieses devote abschrecken .

ist das so ? Wirkt sowas abschreckend ..??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?