wie verhalte ich mich nachdem ich schluss gemacht habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war noch nie in der Situation und kann dir daher keine "Insider-Infos" geben. Aber ich denke, dass du dir selber im Klaren darüber sein musst, wieso du dich für diesen Schritt entschieden hast. Es hat einen Grund, der schwerwiegend genug für dich ist, die Beziehung zu beenden und der dich dazu bewegt, mit dir selbst trotz Liebe zu ringen, die Beziehung wieder aufzunehmen.
Du hast zwar den Gedanken der empfundenen Liebe im Kopf aber versuchst sie immer mit der negativen Erfahrung zu verdrängen. Er hat zwar bereut, was er getan hat aber du kommst trotzdem nicht gut damit klar. Und deshalb ist meine Meinung dazu, dass ihr getrennt bleiben solltet. Es ist möglich, dass ihr Freunde bleibt aber ich denke nicht , dass das machbar ist , wenn ihr momentan noch schreibt.
Lass den Kontakt, der dir immer wieder das Vermissen aufzwingt, ruhen und versuch dir Klar zu machen, dass die Beziehung zu Ende ist und keine Zukunft hat.
Klingt hart aber wenn du nachgibst, wird er vermutlich deine Schwäche ausnutzen und dich abermals betrügen. Die Hoffnung, dass er es nicht tut ist zwar da aber tatsächlich ist das sehr unwahrscheinlich.
Also lass dir Zeit ohne Ihn und bleib bei deiner Entscheidung, die du getroffen hast. Du würdest es vermutlich nur bereuen, falls er dich nochmal verletzt und hast Zeit verschwendet, die du mit deinen Freunden oder möglicherweise anderen netten Typen verbringen kannst.

Ich hoffe mal, dass dir das weiterhilft :)

Viel Glück und Gute Besserung,
SeinBluemchen

Man ist froh ein stein vom Rücken los zu werden

Was möchtest Du wissen?