wie verhalte ich mich gegenüber Arbeitskollegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist deutlich in der besseren Position. Sein gelassen. Versuche deine Stärken deinem Chef zu zeigen und Erfolge auch besonders hervorzuheben. Sei bei "den Beschwerden deiner Abteilungsleiter" höflich, suverän und bestimmt. Nehme dir lieber 2 Minute bevor du antwortest, als dass du dich überrumpeln lässt. Frage gezielt nach, wann sie xxx beobachtet haben, wie ihnen das aufgefallen ist, warum sie das für nachteilig halten. Meist bringt das weniger rethorisch begabte Menschen aus dem Konzept. (Ich glaube als Führungsperson kannst du auch Fortbildungen belegen... "Wie gehe ich mit Beschwerden um und mache mein Gegenüber platt, ohne eine wirkliche Aussage zu tätigen")

Lobe deine Mitarbeiter, stärke sie... sie tragen dich letztlich. Dein Chef wird irgendwann merken, was für ein Spiel die anderen treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronaldo2002
01.12.2013, 00:46

Hallo Leilani

Vielen Dank. Du hast Recht... ich darf mich nicht angreifen lassen und muss lernen, auch Angriffe zu erkennen. Ich merke in letzter Zeit immer im Nachhinein, dass ich auf einen Trick reingefallen bin. Man sucht halt Fehler bei mir. Ich kann nicht verstehen, weshalb man so ist. Ich bin ein ehrlicher Mensch der gerne arbeitet und immer ehrlich ist. Ich bin es nicht gewohnt, mit solchen Menschen zu arbeiten. Vielen Dank

0

das a und o ist, was dein direkter vorgesetzter denkt

das musst du herausfinden und ihr verhalten antizipieren, ihn positiv dir gegenüber verstärken und mißtrauen ihnen gegenüber säen

du musst aufzeigen, wo sie sche.iße bauen und klar darstellen, dass dein einsatz 100% der firma gilt und du musst dem vorgesetzen vor allem zeigen, dass du besser als die 2 bist

du sagst, du seist besser, aber du musst es ihm beweisen

und wie ist dein stand bei ihm

mag er dich oder die 2 lieber

sympathie/antipathie, ist ungleich mächtiger als leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronaldo2002
01.12.2013, 00:35

Hallo ZKT Herzlichen Dank für deine Antwort. Dies war effektiv hilfreich. Den Gedanken habe ich auch schon gehabt und ich merke, wie mein Vorgesetzter versucht, das was er bei den beiden nicht hat, bei über mich auszugleichen um so als Abteilung erfolgreich zu sein. Man erwartet immer nur von mir, dass ich etwas mache. Dies hat zur Folge, dass ich manchmal unwichtige Aufgaben erledigen muss und so meine Hauptaufgaben nicht sauber erledigen kann. Und das, weil die anderen beiden unfähig dazu sind oder sogar absichtlich warten, dass ich die Aufgaben erhalte.

0

Was möchtest Du wissen?