Wie verhalte ich mich beim Praktikum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entweder an der Tür klingeln, wenn das möglich ist oder du spazierst einfach rein und quatscht den erstbesten Mitarbeiter an, den du siehst. Sag dass du der neue Praktikant bist und wo du den Chef finden kannst. Oder du findest sogar selbst zu ihm.

Du machst ein Tag lang ein Praktikum? Und wie ist das mit Schule oder hast du Ferien? Wieso suchen deine Eltern das aus? -.- Du sollst selbst lernen dich zu bewerben und in deinen persönlichen Traumberuf reinschnuppern. Hast du keine Eigeninitiative gezeigt und deshalb haben deine Eltern das einfach geregelt?

Keine Ahnung was du anziehen sollst. Kenne mich mit dem Bereich nicht aus. Ich würde eine Jeans und ein gepflegtes Oberteil, gemäß der Jahreszeit anziehen. Wenn du Schutzkleidung brauchst, dann wirst du das in der Firma kriegen.

Denke dir einfach, dass du die Leute nach dem Praktikum nie wieder sehen musst. Das beruhigt mich immer :) Wenn ich einen riesigen peinlichen Fehler machen würde, dann müsste ich die Leute nie wieder sehen ^^ Man macht sich allerdings vorher immer unnötig zu viele Sorgen und diese Ängste treten eh nie ein ;) Versuche locker zu sein.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
03.11.2016, 23:16

Ich habe noch Ferien, und das Praktikum mach ich nicht von der Schule aus. Meine Eltern haben es einfach für mich unerwünschterweise Arrangiert. Ich mache bereits zwei Praktika (Eins im November und eins im Februar), bei denen ich mich selber beworben habe.

0

In 6 Stunden wirst du genau nichts machen. Mit Glück darfst du späne zusammenfegen oder irgendwo ein Lock reinbohren. Warte mal ab wenn deine Praktika auf einmal mehrere Wochen gehen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?