Wie verhalte ich mich bei folgender überhöhter Handwerkerrechnung?

4 Antworten

Am besten zur Verbraucherzentrale- die haben Vorlage für Widersprüche etc.. Ich hatte mal mit dem Gewerbeamt gedroht und habe alles fotografiert und hatte am Ende noch nicht mal die 10% "Aufschlag" gezahlt. Falls er vor Gericht verliert (und das weiß er) hat er auch noch diese Kosten zu tragen.-Obwohl gütlich besser ist...!

Auch wenn wir Menschen sind, die Fehler machen: Dafür ist jeder selbst verantwortlich!

LG

Habe da damals auch etwas drüber gelesen. Kannst dich hier mal schlau machen:

http://www.123recht.net/Ist-der-Kostenvoranschlag-verbindlich-__a1157__p3.html

Das ist recht hilfreich. Im äusersten Notfall würde sich da sicherlich auch ein Anwalt lohnen weil 300€ nicht mal eben Kleingeld ist.

Jede Innung/Handwerkskammer hat eine kostenlose Schlichtungsstelle. Anwalt wäre rausgeschmissenes Geld.

1
@Hoegaard

Das war mir nicht bewusst wenn das so ist wäre das ja noch besser :)

0

Es kommt darauf an was im Anschreiben des KV drin steht. Wenn da so Vormulierungen wie "Freibleibend", "ohne Gewährleistung auf Richtigkeit der Materialmengen", oder "Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlich erbrachtem Material und Lohnaufwand", wirst Du das wohl zahlen müssen.

Bodenfliesen beim entfernen an einer bestimmten Stelle abschneiden?

Wir möchten bei uns zu Hause die Bodenfliesen entfernen, allerdings nicht in allen Zimmern. Ich würde gerne diese Fliesen bis zu einer Tür nur haben, so dass, wenn man die Tür geschlossen hat nicht die alten Fliesen sieht. Das Problem ist nun, dass die Fliesen an der Stelle keine Fuge haben, man müsste die Fliese somit halbieren. Gibt es Möglichkeiten das zu tun oder muss immer eine Fliese komplett entfernt werden? Habe dazu leider nirgends was gefunden, deswegen wende ich mich an die gutefrage-Community :)

...zur Frage

ich habe als geschädigter einen kfz unfall erlitten wobei eine vertragswekstatt einen kostenvoransc

ich als geschädigter habe einen kostenvoranschlag von der firma PEUGEOT über 3645.00 euro erhalten. die versicherung das ist die AXA schickt mir nun einen gutachter der den restwert ermitteln soll es ist ein peugeot 206cc .und das fahrzeug wahrscheinlich noch in eine restwertbörse einstellen wird.das auto selbst ist 13 jahre alt hat 188800 km runter und ich den wagen selbst reparieren und behalten will. Wie verhalte ich mich da wenn der gutachter kommt

...zur Frage

Subunternehmen erhält die Zahlung der Schlussrechnung nicht

Ich habe einen Fliesenlegerbetrieb und habe eine Sub -Auftrag eines anderen Betriebes angenommen. Der Auftrag erfolgte nach VOB und es wurde eine Abschlagszahlung von 4440 € (insgesamt sind es knapp 10.000€ ) geleistet. Der Betrag wurde innerhalb von 7 Tagen mit Skonto gebucht. Die Schlussrechnung erfolgte ca 2 Wochen später, inkl. komplettes Aufmaß. Nach ca einer Woche der Anruf des Betriebes, alles i.O Schlussrechnung passt, Zahlung geht innerhalb einer Woche raus. Es passierte nichts, ich wartete 2 Wochen und habe angerufen, (wir arbeiten schon länger zusammen) Wieder ....." Mitte der Woche ist es da....dann rief er selber an, nicht geschafft, Ende der Woche, eine Woche später - es geht heute raus, 1 Tag vor Fristablauf (ist ja VOB) ein Mangel. Also habe ich den dafür zuständigen Mitarbeter hingeschickt, Wasserablauf in einer der Duschen (ein Hallenbad) hatte etwa zu wenig Neigung. Wurde erledigt, Aufraggeber informiert, verabredet für den nächsten Tag, er kam nicht. Telefonisch dann : Wir überweisen 4800€....die Differenz von den 5365 € behalten wir, bis ich Zeit finde das zu begutachten. Ok, damit war ich einverstanden, dann der Anruf gestern (Geld immer noch nicht da) treffen heute mit Architekt, dieser kam aber nicht und mein Auftraggeber erklärte nun, er würde nur 2000 € bezahlen, er hätte sein Geld auch noch nicht! Nun habe ich ja erst vor einem Jahr damit begonnen, ich bin nun mal noch darauf angewiesen und ich habe das Gefühl das er mich als Frau diesbezüglich nicht für voll nimmt! 1. Er hat keinen Sicherungseinbehalt von 10% gefordert, die Aufträge vorher schon, bis ich mal nach einem Sperrkonto gefragt habe, nun gut, es waren auch schon recht große Aufträge, demzufolge ist das auch eine gewisse Summe. Ich würde das schon bekommen! 2. Wenn mein Auftraggeber von seinem Auftraggeber noch nicht bezahlt wurde, ist es doch grundsätzlich nicht mein Problem, ich habe doch einen Vertrag mit ihm, oder sehe ich das jetzt falsch? Ich weiß nun nicht recht, wie ich mich verhalten soll, ich möchte (da ich zwar auch schon einige eigene Aufträge habe , allerdings keine öffentlichen Einrichtungen bis dato) ihn nicht weiter reizen! Jemand der mir da mal einige Lösungsvorschläge anbieten könnte, das wäre furchtbar nett.

Lieben Gruß

...zur Frage

Fluesenfugen nachträglich eben verfugen?

Hallo zusammen, ich bin am überlegen unser 80er-Jahre Bad mit spezieller Fliesenfarbe (oder -lack) zu überstreichen um so ein wenig an der Optik zu schrauben. Bei dieser Gelegenheit stellt sich mit die Frage, ob es in gleichen Schritt möglich wäre die Fugen zwischen den bestehenden Fliesen irgendwie aufzufüllen, um so eine komplett ebene Fläche zu erhalten (natürlich vor dem Anstrich...). Das bestehende Fugenmaterial möchte ich ungern entfernen... Weiß jemand von euch, ob das möglich ist? Über Tipps würde ich mich sehr freuen... Grüße Donjupp

...zur Frage

Wie verhalte ich mich am besten? Bei jedem Familientreffen suchen meine Schwiegereltern Fehler

an mir um mich dann mies zu behandeln, und das gemein indirekt, Das nervt mich tierisch. Was kann ich dagegen tun???????

...zur Frage

Mehrwertsteuer in Handwerkerrechnung zusätzlich auf Artikel mit Mehrwertsteuer?

Hallo,

ich lasse mein Bad neu machen und habe mir im Internet die Preise angesehen für Waschtische etc.

ZB ein Waschtisch 250,- inkl Mehrwertsteuer im Internetshop

Selber Artikel im Kostenvoranschlag 350,- exkl Mehrwertsteuer des Handwerkers

In den 350,- ist bereits das Montieren inkl. Aber auf dem Waschtisch an sich ist doch bereits die Mehrwertsteuer drauf. Warum wird dann am Ende der Rechnung auf alles nochmal Mehrwertsteuer erhoben? Das wäre dann doch doppelt bei den Artikeln wie Waschtisch etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?