Wie verhalte ich mich bei einer möglichen Trennung meiner Eltern(15Jahre)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich persönlich würde da keine große Aktion starten, ich verstehe deine Gefühle aber es könnte da auch nach hinten losgehen und das ist wohl eher nicht in deinem Interesse. Warte ab bis sie sich wieder gefangen haben, vielleicht müsste das auch einfach mal raus und sie brauchen nur ein paar Tage oder Wochen Abstand. Viel Glück.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU kannst die Ehe der beiden ganz sicher nicht retten. Wenn, dann müssen die beiden das tun.

Du kannst nur versuchen neutral zu sein. Lass dich nicht in Gespräche hineinziehen, wo der eine oder der andere sich bei dir "auskotzen" will wie schlecht er/sie sind. Weise dann freundlich aber bestimmt darauf hin, dass du das KIND bist und beide Eltern liebst.

Keiner von beiden hat das Recht, dich zur "besten Freundin" zu machen, mit der man den Kummer teilt. Du hast genug daran zu knabbern. Das darfst du ruhig offen aussprechen.

Halte den Kontakt, zu beiden. Dein Vater wird dich vermissen, egal was passiert, es ist nicht deine Schuld, du trägst keine Verantwortung, ABER du hast das Recht auf deine beiden Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?