Wie verhältst Du Dich, wenn jemand ein Telefonat mit Dir wegen Online-Zocken mit dem Kumpel verschiebt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde ihm ehrlich sagen, dass er einfach die Wahrheit sagen sollte und ihn fragen, was seine Prioritäten sind. Ihr seht euch ja schon länger nicht persönlich und ruft ja anscheinend nur zu festen Zeiten an, der Freund dagegen ist ja dauerhaft online und somit immer verfügbar.

Genau so sehe ich das auch. Der Kumpel macht da aber was ganz Wichtiges draus. Er, der berühmte große Zocker, ist morgen, 12h für 12 Stunden mit xy im Game xx auf Twitch. Das DÜRFT IHR AUF GAR KEINEN FALL VERPASSEN.

0
@Rosenmary

Uff, das klingt recht anstrengend. Dann würde ich ihn mal zu einem Psychologen schicken lassen. Vielleicht ist er in seiner Selbstwahrnehmung gestört und dazu noch spielsüchtig. Kann ich mir bei meinem derzeitigen Wissensstand zu diesem Thema gut vorstellen.

0
@Conspiratist

Er arbeitet viel und hat wegen Corona gerade wenig Ausgleich, da alles zu ist.

0
@Rosenmary

Ich meinte eher den Freund deines Freundes. Was deinen Freund angeht, sollte er sich wirklich mal überlegen, was ihm wichtiger ist - die wenige Zeit mit dir oder die viele Zeit mit dem anderen Freund, der scheinbar immer erreichbar ist. Ausgleich hin oder her. Also, ganz ehrlich, wenn ich in seiner Haut stecken würde, würde ich mich bei den Eiern packen, dir die Wahrheit sagen und vielleicht vor dem Zocken mit dir Telefonieren, wenn mir der andere auch sehr wichtig wäre, aber ich würde mich ganz sicher nicht einfach ausreden und dann nur wegen einer lächerlichen Ankündigung dazu hinreißen zu lassen dir abzusagen und ganze 12 Stunden am Stück mit ihm zu zocken, besonders wenn die Freundschaft mit dir schon sehr stark ist. Aber ich bin nun mal nicht er. Von mir kann ich daher nicht ausgehen. Ich kenne ihn ja auch nicht.

1
@Rosenmary

Und ich bin definitiv auch nicht der Sozialste. Schizophren, Verdacht auf Sozialphobie, derzeit depressiv, dezenter Alkoholiker im Alleingang (auch draußen), innerlich zerrissen, aktuell angeknackstes Selbstvertrauen und einiges mehr, was mich eher nicht sozial wirken lässt. Also damit kann er sich nicht rausreden, wie ich finde. Da gibt es andere, die in sowas mehr Pech haben als "nur" ein niedriges Selbstbewusstsein. Und selbst die schaffen es, sich irgendwie ihren Mitmenschen ordnungsgemäß mitzuteilen. Kein Gejammer. Kannst ihm ja auch mal zeigen, wie er sich verhält und dich rar machen, vielleicht begreift er dann, was eure Freundschaft bedeutet. Es sei denn, sie ist ihm nicht mehr so wichtig.

1
@Conspiratist

Ich hatte mir durchaus überlegt, mich rar zu machen, sollte ich versetzt werden, ja.

0
@Rosenmary

Dann mach das. Kannst ihm ja sagen, dass er dir ruhig die Wahrheit hätte sagen können, so als Freund, wenn er sich rausredet und wenn er nach einer Verschiebung fragt, kannst du ja sagen, dass du keine Zeit hast, weil du mit xy eben z machst.

1
@Conspiratist

Er hat sich jetzt gemeldet und macht für das Telefonat eine Spielpause.

0

Naja die Priorität sollte eigentlich die Freundin des F+ haben und das ist jmd anderes, als die Fragestellerin. Die spielt bestenfalls die zweite Geige, bzw die dritte sogar.

0
Von Experte Rosenmary bestätigt

Upps.. das ist mir noch nie passiert, aber rein vom Gefühl her würde ich mich und auch diese Person fragen, ob sie noch ganz gebacken ist und mich irgendwie veralbert fühlen - ob das echte Freundschaft ist sei dahingestellt; ein echter Freund würde einen anderen "Freund" nicht wegen so einer Belanglosigkeit sitzen lassen. Man kann mit mir wirklich über vieles reden und ich verstehe auch das Meiste, aber da hört jede Toleranz auf.

Offenbar definiert dieser Kumpel deines Freundes sich über solche Plattitüden und braucht das irgendwie zum Ausgleich, um fehlende Anerkennung oder Ähnliches kompensieren zu können mit "scheinbar" erfolgreichem Gaming. Leute, die dermaßen obsessiv irgendein Hobby ausüben - und jap, es wirkt so als sei er besessen davon, wenn er allen Ernstes jemanden wegen so einer Sache vor den Kopf stößt - haben meist irgendein Problem mit sich selbst und/oder ihrem Umfeld. Wäre alles in Ordnung, hätten sie so etwas nämlich gar nicht nötig.

Dass er diesen Kumpel der sein Leben offenbar nicht richtig auf die Reihe zu kriegen scheint unterstützt, spricht wohl dafür, dass er selbst total einsam ist oder sich einsam fühlt und deswegen auch wissentlich solche Kontakte pflegt, die ihm im Grunde nicht gut tun obwohl sie eigentlich schlecht sind für ihn.. bin mir sicher, dass er das sogar selber weiß, aber sich vor Alleinsein fürchtet und seine Zeit deswegen mit diesem Typen zubringt.

Generell interessiert mich, ob s mit 33 Jahren bei Männern üblich ist, den halben Tag zu zocken?

Bin 30 und sage es mal ganz ehrlich: Nö, eigentlich nich.. mit 23 im Studium oder so, wenn die jungen Kerle unter sich sind und lauter dumme Gedanken züchten kann das passieren, aber Usus ist es selbst dann nicht. Wenn jemand mit 33 Jahren so viel Zeit hat und auch offenbar nicht dran interessiert ist diese Lage zu verbessern/beruflich voran zu kommen und sei es eine neue Stellung zu finden, dann hat dieser Freund deines Freundes irgendein ganz großes Problem und dürfte nur noch therapeutisch zu behandeln sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es lief dann so ab, dass er sich tatsächlich mit mir zum Telefonieren verabredet hat. Er hat sich sogar einen Wecker gestellt, um pünktlich zu sein. Hat dann während des Telefonats den Hund seiner Freundin rausgelassen, die noch arbeiten war.

Soweit alles super. Das Telefonat war auch okay. Bis auf die Tatsache, dass er sagte, er habe vor dem Telefonat geschlafen und wolle danach einen Kumpel aus Kindertagen anrufen... was definitiv nicht stimmt, da er direkt wieder zum Zocken ging.

Hab nichts gesagt, da ich das ja nicht von ihm weiss, sondern von dem Kumpel.

Die zocken echt 12 Stunden lang. Wobei mein Freund da 1x in der Woche bei ist und der Kumpel echt JEDEN Tag über Stunden.

Und ganz wichtig dabei. Ich hatte über Insta ne Einladung zu dem Stream und habe da mal kurz rein geguckt.

Mein Freund scheint da kaum Ahnung von zu haben, er verliert Ruckzuck seine Leben.

Ich kann es einerseits nachvollziehen, dass man trotz Kontaktsperren noch mit Freunden Kontakt haben will, mache mir aber Sorge, dass mein Freund auch anfängt, aus der Realität zu geraten. Das ist beim Zocken schnell passiert.

Aber das mit dem "Flunkern" nervt irgendwie. Wollte ihn dafür nicht anranzen, aber warum macht er das? Vermutlich denkt er, ich würde das nicht gutheissen??..

1
@Rosenmary

Der Kumpel lebt auch ständig über die Verhältnisse. Hat mein Freund ein neues Auto, holt er sich ein Ähnliches. Dazu ein Quad, das er sich gar nicht leisten konnte und ne riesige Wohnung, die er nach Auszug der Ex nicht mehr bezahlen konnte.

Er lieh sich von meinem Freund Geld für eine Rechnung bei den Stadtwerken, zog schon x mal um, jedes Mal, wenn er eine neue Freundin hat. Jetzt ist er aus der teuren Wohnung raus, mein Freund half ihm, das Quad zu verkaufen und hat beim xten Umzug geschleppt.

Kaum ist er bei der Freundin eingezogen, zogen die wieder um, da die Wohnung zu klein ist für 2. Und jetzt wurde sich nach 9 Monaten Beziehung direkt verlobt, mit der Dame davor hatte er sich auch schon verlobt.

Dazu eben zum xten Mal arbeitslos geworden.

Mein Freund bat mich schon mehrfach um Rat, weil der Typ wieder Geld wollte. Ich habe abgeraten. Angeblich hat der seine Schulden nun beglichen.

Die ständige Umzieherei nervt ihn auch, da er da immer helfen muss und die Lustlosigkeit wegen der Jobsuche auch.

Er erzählt mir das alles, dennoch hängt er total an diesem Kumpel und ist mega stolz, dass er Trauzeuge sein darf. Er hätte nie damit gerechnet. Für ihn geht dieser Kumpel auch immer vor. Umgekehrt nutzt der ihn ganz schön aus.

1

Hier muss ich mal einigen widersprechen: zocken ist sehr wohl in jedem Alter normal, genauso wie Fernsehen oder ein Buch lesen. Vom Alter hängt eigentlich nicht ab, ob man zockt, sondern was man zockt, und selbst Erwachsene können Freude an einem anspruchsloseren Spiel haben, wie auch an einem anspruchslosen Film. Ich finde es sehr anmaßend von einigen hier, das zocken an sich als Problem zu sehen, solange es nicht übernäßig ist (denn alles, was in einem zu großen Rahmen passiert, ist nicht gut, genauso wie zu viel Fernsehen, zu viel essen, etc.).

Zudem geht aus deinem Text nicht wirklich hervor, ob er oft so lange 12-Stunden-Sessions macht, aber eigentlich kommt das in der Regel eher selten vor. Sowas ist oft vor allem ein Event, und du sagst ja selber, dass es gestreamt wird. Die beiden planen also ein Twitch Event für die Fans des Kumpels, woran absolut nichts verwerflich ist.

Dass besagter Kumpel ein Versager ist, tut mir sehr leid. Aber du solltest dir auch im klaren sein, dass er vielleicht gerade durch Twitch Geld verdient. Es gibt durchaus Leute, die durch das Streamen von Games oder durchs hochladen auf YouTube ziemlich viel Geld verdienen und ihr Hobby so zu ihrem Hauptberuf machen. Sehr wahrscheinlich gehört dieser Kumpel nicht zu diesen Glücklichen, die dadurch reich werden, aber je nach Größe seiner Fanbase kann da schon ein gutes Taschengeld zusammenkommen.

Das einzige Problem, das ich sehe, ist, dass er dich anlügt. Du solltest ihn ganz klar und deutlich sagen, dass er für seine Entscheidungen geradestehen muss. Meine Freundin und ich hatten, bevor wir zusammen gezogen sind, eine lange Fernbeziehung, und da haben wir uns auch ganz offen gesagt, was der Grund war, wenn mal ein Telefonat verschoben werden musste. Unehrlichkeit muss man sich da echt nicht gefallen lassen, also du hast da auch das Recht darauf, dass er sich nicht herausfindet. Wenn das mit der Ehrlichkeit bei ihm generell ein Problem ist, solltet ihr mal ein langes Gespräch führen, und da kannst du ihn ruhig auch etwas unter Druck setzen, die Wahrheit zu sagen. Nicht um ihn zu überreden, etwas zu nicht zu tun.

Danke für Dein Statement, das ich sehr gut finde. Er hat sich jetzt tatsächlich gemeldet und macht nachmittags eine Spielpause für das Telefonat. Offensichtlich hat er sich unsere Gespräche zu Herzen genommen.

1
@Rosenmary

Das ist schön, es freut mich für dich, dass er ehrlich war und dir entgegen kommt :)

1

Hallo erstmal: 12 Stunden zu Zocken ist ganz und gar nicht normal, in diesem Alter schon zwei mal nicht. Ich würde ihn direkt ansprechen wegen den Ausreden. Wer mit über 30 "noch" Spielt und das (Tage) lang, (Stunden reichen anscheinend nicht aus) hat irgendwie was Falsch gemacht. Noch dazu, das Verhalten Freunden gegenüber! :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was ist bitte verwerflich daran mir 30+ zu zocken? Es gibt sehr sehr viele Gamer Ü30. Du hast gar keine Ahnung

3
@Greenready

Grundsätzlich stimmt deine Aussage, aber in diesem Zusammenhang und dieses Ausmaß an Zeit, das ist nicht Normal!

2
@Lysandra13

Solange man das 2-3 Mal im Jahr im Rahmen eines Live-Streams macht, sind auch die Stunden nicht problematisch.

1
@Lysandra13

Oh, du kannst hellsehen?

Dass der Freund von dem Typ ein Problem hat ist gut möglich. Sonst hätte er auch sein Leben auf der Reihe. Aber von dem Typ wissen wir nur, dass er da jetzt ein Mal mitspielt.

1
@Greenready

Es geht darum, dass man für den selben Tag Verabredungen VORHER getroffen hat, die durch das Zocken per Ausrede, was Wichtiges zu tun zu haben, verschoben werden. Anlügen lässt sich niemand gerne.

0

Ich danke Dir. Ich sehe das auch so. Insbesondere das Hintenanstellen von Leuten, mit denen ich zuerst verabredet war, und sei es nur ein Telefonat.

1

Solange man seine anderen Pflichten nicht vernachlässigt und weiterhin sein Leben normal weiterlebt, ist nichts falsches daran in seiner Freizeit zu tun und zu lassen was man will. Wenn man frei hat, kann man Zocken solange wie man lustig ist, das ist nicht unnormal

0
@Tsukino38

Du verstehst die Frage nicht. Es geht drum, dass eine andere Verabredung zuerst da war.

0
@Rosenmary

Ich beziehe mich hier auf die Antwort und die Aussage, dass 12 Stunden Zocken nicht normal sein. Meine Antwort hier hat nichts mit deiner Frage zu tun

0

Ihr habt nur F+? Warum dann so ein Aufriss? Sag ihm klipp und klar das er nicht verpflichtet ist immer Zeit zu haben, aber er soll gefälligst ehrlich sein und wie ein erwachsener Mann eine Nachricht schreiben das er erst am nächsten Tag oder eben nächste Woche telefonieren kann.

Es klang jetzt eher wie eine Beziehung ... so mit Termindruck, beleidigt sein wenn er was anderes machen will als telefonieren, unzufrieden damit sein was er mit anderen Freunden macht und wie lange er zockt, etc.

Mal mit Freunden zocken ist völlig normal. Auch die Dauer ist nicht so ungewöhnlich, vor allem da sie wohl kaum durchzocken, außer er würde das täglich machen.

Woher ich das weiß:Hobby – Bester Allround-Laie ever 🤳

F+ heisst in dem Fall, er möchte gerne, dass ich auch für seine Probleme da bin, ihm zuhöre usw. Es ist bei uns deutlich mehr als Sex. Ist irgendwie nicht einsehbar, wieso ich für seinen (sorry) Loser Kumpel, der statt sich zu bewerben, nonstop zockt, die letzte Geige spiele, aber dann, wenn es dem Herrn passt, wieder ein offenes Ohr haben soll.

0
@Rosenmary

Das man mal einen Termin verschiebt oder ausnahmsweise ausfallen lässt, heißt doch nicht das er eure Freundschaft nicht ernst nimmt oder undankbar ist oder so. Das kommt nun mal vor. Er telefoniert doch sonst jede Woche mit dir und nicht nur wenn er Probleme hat, oder?

Wenn du dich ausgenutzt fühlst oä, solltest du das kommunizieren und Grenzen setzten, statt sauer zu sein wenn er Ausnahmsweise was mit jmd macht. Zudem ist es nun mal schöner mit jmd persönlich Zeit zu verbringen als nur ne Stunde zu telefonieren.

0
@Loka95

Er verbringt mit dem Kumpel auch keine persönliche Zeit, sondern zockt online. Der Kumpel in der einen Stadt, mein Freund in der anderen. Was ist am online Zocken persönlicher als ein Telefonat?

0
@Rosenmary

Ah, ok. Dennoch ist es ja nur einmal, also warum das Drama?

0
@Loka95

Wegen der Lüge, die wieder kommen wird. Es wird wieder heißen, ich musste Papa im Garten helfen.

0
@Rosenmary

Dann versteif dich doch nicht so aufs Zocken, das ist dann vollkommen egal. Zum lügen habe ich ja schon gesagt was man da machen sollte. Einfach sagen das es ok ist wenn er mal keine Zeit hat, aber Lügen das Letzte ist.

1
@Loka95

Eben, sehe ich auch so. Telefonieren verschieben kein Problem, aber Lügen ist Mist. Genauso Mist ist es aber auch, ein Telefonat als "klar, sicher, klappt auf jeden Fall" zu deklarieren und dann danach mit dem Kumpel was auszumachen, in dem Wissen, da habe ich mich schon mit jemand anders verabredet. Das ist irgendwie unreif.

0
@Rosenmary

Woher weißt du denn das er zum Zeitpunkt des Telefonats diesen Termin mit dem Kumpel schon ausgemacht hatte oder es auch im Kopf hatte? Kann auch einfach scheiß Planung sein.

0
@Loka95

Er hatte ihn noch nicht ausgemacht. Samstag schrieb er mir, wir telefonieren Montag ab Mittag auf jeden Fall.

Jetzt postet der Kumpel, ab 12h sind die 12 Stunden mit diversen Games online. Das ist doch nicht normal. Mit 33 Jahren 12h lang zocken und sich dabei von Fremden begaffen lassen.

0
@Rosenmary

Wie gesagt, du weißt nicht ob es schon ausgemacht war und er es nur vergessen hat oder ob er einfach Lust darauf hatte und das nun eben mal machen will. Reg dich da nicht so auf. Telefoniert ihr eben ein anderes Mal.

Was er mit dem Kumpel macht kann dir doch am Arsch vorbei gehen. Du musst es ja nicht machen. Aber andere für ihre Hobbys verurteilen ist kindisch und überheblich. Er kann tun und lassen was er will. Oder würdigt er dich herab für deine Hobbys?

0
@Loka95

Ich verurteile niemanden für seine Hobbies und ich bin weder kindisch noch überheblich. Es regt mich nur auf, dass der Kumpel seine ganze Freizeit verzockt und meinen Freund dann anbettelt, für ihn die Bewerbungen zu schreiben. Und dann geht er unvorbereitet zum Vorstellungsgespräch. Weiss noch nicht mal, was die Firma herstellt und verbaut sich durch Faulheit und Desinteresse alles. Und mein Freund hilft und hilft und hilft.

Bei sowas muss ich nicht tolerant sein. Herabwürdigen ist jetzt aber harter Tobak. Du interpretierst reichlich hinein.

0
@Rosenmary

So kommt es eben rüber. Du regst dich ohne Ende auf, obwohl es absolut nichts mit dir zu tun hat. Wenn es dich stört, rede mit deinem Freund. Aber es ist seine Sache und die von dem Kumpel, mehr als deine Meinung äußern geht da nicht.

0

Was möchtest Du wissen?