Wie verhält sich eine Stromquelle bei der Berechnung des Innenwiderstands?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um den Innenwiderstand Ri zu berechnen, musst du die Spannung an den Klemmen a) unbelastet und b) mit Belastung (Stromstärke I) messen. Dann gilt das Ohmsche Gesetz: R = U / I --> Ri = delta U / delta I

Tellerwaermer 02.12.2016, 11:27

Und wie geht man vor, wenn die Schaltung nur auf dem Papier existiert? Eine Spannungsquelle wird ja einfach durch einen wiederstandslosen Leiter ersetzt. Aber was macht man mit einer Stromquelle?

0

Was möchtest Du wissen?