wie verhält sich die spannung und die stromstärke und der widerstand in einer reihenschaltung

2 Antworten

Zeichne dir eine Reihenschaltung (Versorgungsspannung U, 2 oder mehrere Widerstände R1 bis Rn) auf, wähle beliebige Werte von U und Rn, berechne (Ohmsches Gesetz) die an den Widerständen abfallenden Teilspannungen und den Strom, der diese Schaltung durchließt - trage die Werte in deine Schaltskizze ein und dann überlege deine obig Frage noch einmal.

Kommt drauf an, ob es gleich oder wechselstrom ist. Außerdem ist nicht klar um welchen wiederstand es sich handelt. (Ohmscher, induktiver oder capazitiver), oder sogar gemischt

Warum sollte ich an Gott glauben?

Ich kann mir alles ohne Gott erklären, außer den Ursprung von allem und den klärt auch Gott nicht, da es heißt, er hätte schon immer existiert und dann kann ich auch sagen, dass Materie schon immer existiert hat.

...zur Frage

Wozu dienen Widerstände in der Reihenschaltung?

Hallo,

Widerstände sind doch dafür da, um die Stromstärke zu begrenzen. Bei der Reihenschaltung ist der Strom doch sowieso immer gleich, egal welcher Widerstand man nimmt und wie hoch der Widerstand ist?

Wozu benutzt man dann Widerstand in der Reihenschaltung?

...zur Frage

Wie ändert sich der Widerstand wenn bei konstanter Spannung wenn die Stromstärke verdoppelt wird?

Wie ändert sich der Widerstand wenn bei konstanter Spannung wenn die Stromstärke verdoppelt wird ?

...zur Frage

Begrenzt ein Widerstand die Spannung oder die Stromstärke?

...zur Frage

Fressen, Exkrementieren, Poppen, Arbeiten, Sterben?

Ist das der Sinn des Lebens?

...zur Frage

Ist die Stromstärke proportional zur Spannung?

also ich weiß dass die Spannung bei der Parallelspannung immer gleich ist und dass die Stromstärke bei der Reihenschaltung gleich ist . Aber es heißt doch eigentlich , dass die Stromstärke zur spannung proportional ist , oder ? Ich bin jetzt total verwirrt und weiß nicht mehr wann die Stromstärke und Spannung proportional zueinander sind, wenn bei der Reihenschaltung zb die Spannung in Teilspannungen eingeteilt wird also immer unterschedlich ist aber die Stromstärke immer gleich ist .. Ich hoffe ihr versteht meine Frage und könnt mir helfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?