Wie verhält sich die Dämpfung eines SMA-Dämpfungsgliedes bei verschiedenen Frequenzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du dieses noble Teil für 18 GHz für das WLAN einsetzen willst, kannst Du getrost davon ausgehen, dass es bei dieser tiefen Frequenz die Dämpfung sicher einhält.

Ich frage mich jetzt nur, warum Du diese genaue Dämpfung brauchst?
Vermutlich wird die gute Schirmung des Dämpfungsgliedes einem simplen Pegelsteller aus der TV/Sat-Technik den Rang ablaufen...

Gruß aus Bayern

Danke für deine Antwort.

Im Handbuch des WLAN-Boosters den ich verwende ist beschrieben wie man unter Einbeziehung der Umweltbedingungen rechnen muss um am Ende ein Signal zu bekommen das nicht die Grenzwerte überschreitet.

Ich kam am Ende auf 20db die ich wegdämpfen muss.

0

Wieso musst du das Signal dämpfen? Kannst du nicht im Router die Signalstärke herunterschrauben?

Ich habe einen WLAN-Booster dran. Das Signal das ihn verlässt ist immer gleich stark ungeachtet von der Signalstärke die er vom Router bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?