Wie verhält sich das Jugendarbeitsschutzgesetz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ist es richtig. Berufsschule mehr wie 6 Schulstunden danach hat der Lehrling Praktikant frei, darunter muss er im Betrieb erscheinen. Sonst ist es so geregelt bei 10 Stunden Arbeitszeit stehen dem AN 15 Min. Frühstückspause, 15 MIn Kaffeepause und 1,5 Stunden Mittagspause zu.

Bei einer Arbeitszeit von 4,5 bis 6 Stunden stehen dem Jugendlichen 30 Minuten, bei mehr als 6 Stunden täglicher Arbeitszeit 60 Minuten Ruhepause zu.


Dabei muss die erste Pause spätestens nach 4,5 Stunden eingelegt werden, mindestens 15 Minuten dauern und darf frühestens eine Stunde nach Beginn und spätestens eine Stunde vor Ende der Arbeitszeit liegen (§ 11).




Was möchtest Du wissen?