Wie verhält man sich in Las Vegas wenn man möglichst nicht überfallen werden möchte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann meide diese Orte. Auch in deutschen Großstädten gibt es solche sogenannten "No Go Areas". Passieren kann überall etwas. Aber ich bin auch in Chicago schon nachts alleine durch einen Park gegangen, ohne dass etwas passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möönsch Kalle, in BRD und überall gibts Orte, wo man überfallen werden kann.

da muss man ja auch nicht unbedingt hin.

In Las Vegas war ich schon 4x, Hotls eher außerhalb, immer zu Fuss  rein zum Strip.. nie was passiert.

ich bin in der USA schon oft gewesen, nie was passiert. In BRD leb ich und da wollte mir einmal am Bhf nen Typ Wertgegenstände klauen. Und in 2 anderen Bhf. Taschendiebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzer Mantel, schwarzer Hut, tief ins Gesicht gezogen, Kopf nach unten auf den Boden richten, Schulter einziehen, teure schwarze Aktentasche vor der Brust. Immer mal nach hinten schauen, scheu, fast schon ängstlich.

Immer die dunkelsten Straßen aufsuchen, wo die Leuchtreklame flackert und Dampf aus den Kanaldeckeln aufsteigt und an deren anderem Ende 4 oder 5 merkwürdige Gestalten mit Schlagstöcken lauern.

Und da dann rufen: " Ich hab nix" oder " I have nothing", damit Du auch verstanden wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eilemuc 22.04.2016, 12:30

Hmmm...dann noch losrennen, damit ein Policeofficer Ihn erschießt? 

1
authumbla 22.04.2016, 13:09
@eilemuc

von hinten. Und dann kommt jemand und macht so einen hübschen Kreideumriss um Deinen toten Körper.

0

Am Besten du gehst einfach nicht zu den unsicheren Orten. Ich war schon oft in Amerika und wurde noch nie überfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bleibe zu Hause!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PlayerEbayer 22.04.2016, 11:21

aba ich will nach las vegas omg :o

0

Was möchtest Du wissen?