Wie verhält man sich am besten bei einem ISIS Terroranschlag?

CHMArkt - (Politik, Polizei, Sicherheit)

21 Antworten

ein Islamist mit einem M16 Maschinengewehr das Feuer und man ist vom geschehen 70 Meter entfernt

Ich würde mir eine Deckung suchen und warten, bis er näher kommt. Ich hätte da eine Überraschung für ihn. In der Zeit beobachten, wer sich noch verdächtig verhält. Eine Chance, ihm auf etwa 30 Meter nah zu kommen (dafür bräuchte ich mit Straßenkleidung ca. 6 Sekunden), ist, wenn er sich umdreht oder / und sein Magazin wechseln muss oder abgelenkt ist. Übrigens ist ein M16 kein Maschinengewehr.

Gott sei dank gibt es kein M16 Maschinengwehr.

Ansonsten rennen und Deckung suchen. Wobei man vorher wissen sollte, was eine geeignete Deckung ist und was nicht. Geschosse aus Langwaffen haben eine beachtliche Durchschlagskraft. Selbst PKWs und Bäume sind keine gute Deckung.

Ist eine Flucht nicht möglich, greift man an mit allem was man hat. Zu verlieren gäbe es eh nichts.

Erstmal zusehen, dass man selber in Sicherheit ist. Bei dem Shock reagiert man höchstwahrscheinlich aus dem Unterbewusstsein. Ich hoffe dennoch dass solch etwas niemals passieren wird.

PS.: Übrigens bin ich selbst muslim. Diese Menschen die solch etwas tun, haben nichts mit dem Islam zutun. Es sind Menschen, denen das Gehirn "gewaschen" wurde.

Was möchtest Du wissen?