Wie verhält man sich als Autofahrer wenn das Kennzeichen nicht lesbar ist weil Schnee drauf ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

vor fahrtantritt genau wie Leuchten und scheiben vom schnee befreien. ebfalls Motorhaube dach etc. befreien, damit andere verkehrsteilnehmer nicht durch vom Fahrzeug fallenden oder verwehenden schnee irritiert oder gefährdet werden... sollte das Kennzeichen während der fahrt wieder zuschneien, dann bist du nicht verpfichtet alle paar kilometer anzuhalten... also vor der fahrt das kennzeichen frei und sauber machen, und gut ist...

lg, Anna

Du bist dazu verpflichtet den Auto vom Schnee zu befreien, also auch dein Kennzeichen. Wenn es allerdings auf der Fahrt wegen starken Schneefall wieder "zuschneit" musst du natürlich nicht anhalten und das kennzeichen befreien ;)

Vor dem Losfahren halt das Schild von Schnee, Matsch, Eis usw. befreien. Das bleibt dann eine Weile sauber, denn der Schnee, der neu dazukommt, fällt ja wieder ab. Extra anhalten zum Prüfen brauchst Du nicht.

Nur beim Wegfahren reinigen und wenn man angekommen ist oder einen Zwischenhalt (Kaffeepause) macht, reinmachen.

Das Kennzeichen muss lesbar bleiben. Allgemein gilt auch: der Fahrer muss vor der Fahrt den ordnungsgemäßen Zustand des Fahrzeugs prüfen und sicherstellen.

Klar, wenn du Langstrecke fährst und eben noch nicht angehalten und ein verdecktes Frontkennzeichen noch nicht bemerkt hast, dann kannst du ja nichts dafür. Aber wenn du darauf hingewiesen wirst, dann darfst du es säubern.

Vor Fahrtantritt Kennzeichen säubern. Auch das Dach des Autos vom Schnee befreien. Verschmutzt das Kennzeichen während der Fahrt, muss man nicht anhalten und es säubern. Ist im Grunde ein Widerspruch. Denn, welchen Sinn soll es haben, wenn man bei Fahrtantritt das Kennzeichen säubert und nach einigen Kilometern ist es ohnehin wegen erneuter Verschmutzung, unlesbar. Man kannkaum nachweisen, dass man bei Fahrtantritt das Kennzeichen gesäubert hat.

Sie machen den Schnee weg! Was sonst? Andernfalls kassieren Sie ein Knöllchen"!

Du klebst es mit Tape ab, das kein Salz draufkommt :). Es reicht wenn du es vor Fahrtantritt reinigst.

Na abwischen wenn du angekommen bist unterwegs nicht das ist schwachsinn

Du musst es freiräumen, sodass es lesbar ist

Also auch während der Fahrt mal stehenbleiben und sauber machen?

0
@BicicletaOle

Ne... das macht keiner. Aber wenn du vor dem Losfahren siehst, dass es unlesbar ist, kannst du ja mal kurz dagegenklopfen.

0

man ist daran gehalten die kennzeichen lesbar zu halten, also gelegentlich sauber machen

Dier Frage ist fast ein Jahr alt. Und Antworten gab es auch genug.

Was spricht dagegen?

1

Was möchtest Du wissen?