Wie verhält es sich mit der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsvereinbarung?

1 Antwort

Beziehst du noch ALG II? Dann endete diese am 04.01.2017.

Warst du vorher bereits aus ALG II raus, endete sie vorher automatisch. 

Hast du seitdem keine neue EGV geschlossen, hast du momentan auch keine am Laufen.

Vielen Dank ! Ja ich beziehe noch ALG2, dennoch macht mich halt der erste Satz stutzig, weil die ja schreiben, das die EGV grundsätzlich solange ihre Gültigkeit behält, solange ich hilfebedürftig bin. Der 2. Absatz sagt ja auch aus, das die Gültigkeit der EGV mit Abschluss der neuen EGV endet. irgendwie widersprecht sich in dieser EGV alles....

0
@Mutter76

Nein, eigentlich ist alles sehr eindeutig: "Liegen alle Anspruchsvorasusetzungen für den Bezug von ALG2 durchgängig vor, so endet die Gültigkeit automatisch mit Ablauf (siehe Datum "gültig bis")."

1
@Appelmus

Okay, das bedeutet für mich, das wenn sie am Montag einen Punkt der alten EGV in einer Neuen übernehmen will, ich die Unterschrift verweigern kann, ohne das sie mir die alte EGV unter die Nase reiben kann. Ich danke dir vielmals !!!

0
@Mutter76

Die Unterschrift kannst du immer verweigern. Dann wird aus der EGV ein Verwaltungsakt, gegen den du Widerspruch einlegen kannst. Dennoch kann dein Sachbearbeiter Inhalte der alten EGV in einer neuen fortführen und wieder aufnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?