Wie vergesse ich weniger und arbeite effektiver?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aufschreiben, Termine machen (für dich selbst).

Viel anders wird es nicht gehen. Klebezettel übersieht man gern mal. Oder du machst dir eine tägliche To-Do-Liste die du abarbeitest. Wenn du neue Aufgaben bekommst, schreib sie direkt auf, sonst rutschen sie wieder durch.

Im Outlook kannst du dir ja beispielsweise auch Aufgaben erstellen und dir Deadlines setzen bzw. Erinnerungen einstellen.

Du brauchst vor allem ein System zu Selbstorganisation, das für Dich persönlich passt. Für mich funktioniert eine Mischung aus Outlook-Terminen für langfristige Termine und handschriftlichen To-Do-Listen für etwa eine Woche.

Aber immer darauf achten, dass Du eine Möglichkeit schaffst, einen berblick zu haben, was erledigt ist und was nicht.

Bei einem Bekannten war es ähnlich.

Es lag hauptsächlich an der Ernährung und am Schlaf.

Aus mir unklaren Gründen wollen oder können die Leute nicht verstehen, dass die ganzen chemischen Zusatzstoffe und vor allem der viele Zucker im Essen und Trinken sehr schädlich für unseren Körper sind: Nutella & Co, Cola & Co und die guten Fertiggerichte und die Backwaren aus den Automaten bei den Discountern.

Wer das weglässt und sich gesund ernährt und dann noch 3 bis 4 Mal die Woche Sport treibt, hier reicht schon joggen gehen aus, der wird eine ganz andere Lebensqualität erfahren.

Man sollte natürlich auch genügend schlafen. Dann muss man aber auch die Kraft haben eher ins Bett zu gehen.

Kommt auf die äußeren Einflüsse an.

Treibst du Sport? Wenn man Sport treibt, kann man sich in der Regel besser konzentrieren (während der Arbeit ist man effektiver, am Abend mal paar Runden joggen)

Ist du viel Fast Food? Das kann dazu führen, dass du träge wirst.

Gabs veränderungen in deinem Leben wie der Auszug einer Person oder Probleme mit Rechnungen?

 

Es gibt sehr viele, starke Einflüsse und unser Gehirn braucht auch oft abwechslung, versuchs mal mit paar kurzen Pausen und dann mit voller Kraft wieder an die Sache ran.

 

(Ps: nicht ki**en)

Du mußt an den Problemen arbeiten nicht an den Symptomen. warum schläfst du schlecht? Sorge für ausreichend Schlaf, dann klappts auch mit der Konzentration wieder.

Versuche mal, alltägliche Dinge wie Zähne putzen oder Sachen greifen, statt mit der rechten, mit der linken Hand zu erledigen. Dadurch werden Bereiche im Gehirn trainiert die normalerweise garnicht beansprucht werden. Somit kannst du dann bei anderen Dingen auf mehr Gehrinkapazitäten zugreifen und sie effektiver erledigen.

Schreibs für dich auf... Mach dir am Morgen eine Liste was du alles erledigen musst.

Mehr  Wasser trinken, durch den Tag. Ohne Wasser kann der Kopf nicht gut arbeiten.

Was möchtest Du wissen?