Wie vergesse ich meine Ex-Frau zu hassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

deine Frage und Beschreibung klingen total gegensätzlich. Nach dem Titel würde ich denken, du wolltest ihr verzeihen, aber nach der Beschreibung willst du ihr am liebsten noch eins auswischen.

Wozu willst du das tun? Sie sollte ihre Lektion gelernt haben, spätestens als sie selber verarscht wurde. Ich persönlich halte fremdgehen für eine Charakterschwäche, desjenigen/derjenigen der/die fremdgeht. Wenn du inzwischen glücklich bist, dann genieße es.

Denkst du nicht, dass es schlimmer für sie ist, weil du gerade so nett zu ihr warst? Du warst netter, als sie verdient hat. Man kann Menschen nicht umerziehen. Ihr jetzt eins auszuwischen, wäre als wenn man ein Kind erst viel später für eine Tat bestraft. Wo bleibt dann der Zusammenhang?

Du musst nicht ihr eins auswischen, sondern mit dir Frieden schließen. Versuch dich nicht so zu fühlen, als hättest du dich selbst verraten. Nächstes Mal kannst du dich erst zurückziehen und schauen, was du tatsächlich möchtest. Obwohl ich dir wünsche, dass du die Erfahrung nicht noch mal machen musst.

Du hast so reagiert, wie du reagiert hast und vielleicht vermisst sie das noch heute. Du hast die Möglichkeit mit ihr abzuschließen. Stell dir einfach ein großes Stoppschild vor, wenn du an sie oder die "Tat" denkst. Wenn du heute glücklich sein kannst, dann geht das auch morgen.

Ignorier sie für immer , das ärgert sie mehr .Bei Rache könnte sie das Gefühl haben , dass du noch nicht drüber weg bist .Das könnte bei ihr Glücksgefühle erzeugen.

CocoKiki2 08.05.2016, 22:14

gleichfalls

1

In dem du Glück bist, das ist die größte Rache überhaupt, wenn du glücklich bist wirst du nicht mehr an sie denken, da du zu beschäftigt bist;)

Such dir ein anderes Subjekt, was du hassen kannst. Du kannst ihr auch ganz easy verzeihen. 

sei doch froph, dass du sie los bist. niemand will so einen menschen, siehste ja, selbst der neue nicht.

du hast gewonnen, sie hat verloren, du brauchst niemanden zu hassen, schenke ihr maximal mitleid für ihre dummheit.

Indem du ihr verzeihst! Mit den Haßgefühlen triffst du nicht sie, sondern dich selbst. Sei einfach dankbar für die schöne Zeit, die du mit ihr verbringen durftest. Schließe ab, und konzentriere dich auf etwas neues.

Groll mit uns herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück
Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich
nur selbst dabei.

Was möchtest Du wissen?