Wie vergesse ich alle Erinnerungen oder alle schlechten Erinnerungen der letzten Jahre?

6 Antworten

Ich weiß nicht um was es sich bei dir handelt, aber meines Wissens nach wird bei PTBS dem Patienten geholfen seine Erfahrungen zu verarbeiten und einen Umgang damit zu finden - so war es zumindest bei mir.

Es wäre nicht förderlich negative Erinnerungen zu verdrängen da man aus diesen lernt. Wenn eine Erinnerung die Psyche allerdings komplett überfordert dann wird sie bereits unterbewusst unterdrückt - kann aber jeder Zeit wieder in den Vordergrund treten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du Fachkräfte suchst, solltest du wohl weiterhin mit deinem Arzt, Therapeut oder wen auch immer sprechen, der spezialisiert in diesem Gebiet ist.
Hier wirst du vor allem Ratschläge und Erfahrungen von ähnlich fühlenden Menschen bekommen und das löscht sicherlich keine Gedanken.

Meiner Meinung nach sollte man sich jedoch nicht gar nicht mit Geschehnissen auseinander setzen. Das wirkt sich wie eine Blockade aus die sämtliche kommenden Probleme und Sorgen staut und du dich damit wohl nur noch mehr kaputt machst.
Bei mir war es eine Trennung, verbunden mit permanenter Einsamkeit und wie du wollte ich die Erinnerungen am liebsten löschen.
Ein Kumpel schrieb mir dann, dass eine Verarbeitung nicht durch das verdrängen passiert. Um über etwas hinweg zu kommen, muss man sich damit befassen und Emotionen zulassen. Vor allem in meinem Fall war es eine Beziehung und es wäre ja schlimm wenn man sagen müsste, dass eine Beziehung keine Emotionen verdient hat. Emotionen gehören dazu und auch wenn ich mich mit deinen Problemen und Sorgen nicht auskenne, wäre es möglich dass das bewusste thematisieren und Druck ablassen vielleicht gar nicht negativ sein muss.

Du kennst dich besser als ich dich. Also versteif dich nicht zu sehr auf meinen letzten Part insofern das nicht für dich in Frage kommt.

Ganz löschen kannst du diese Erinnerungen nicht ohne dein restliches Gehirn nicht zu beschädigen. Versuche doch mit einer Therapie das Erlebte zu verarbeiten und darüber hinwegzukommen. Immer nach vorne schauen!

Mit Hypnose kann man es unterdrücken

0
@PhRiMe

Ich halte es nicht für sehr sinnvoll und nachhaltig so etwas zu unterdrücken, man sollte lernen damit klarzukommen:)

0

Vergessen wirst du die Erinnerungen nicht können, man kann das Gedächtnis nicht einfach auslöschen. Aber du kannst die negativen Erfahrungen mit Hilfe eines Psychologen aufarbeiten.

Du kannst eine Therapie in einer Hypnose Praxis machen. In deinem Fall kann ich es nur empfehlen

Wo denn zB. Gebts vielleicht was in der Nähe von Chemnitz?

0
@Nemesus12

Google einfach Hypnosepraxis. Dann findest du welche in der Nähe

0

Was möchtest Du wissen?