Wie verfuge ich estrichbetonsteine und mit was?

2 Antworten

Dansand war ganz schlecht, der hat chemische Inhaltsstoffe und verfärbt offenporige Materialien.

Wenn Du keine Sandfuge willst kannst Du eine Sandzementmischung einkehren. Dazu aber am besten Trasszement verwenden und die Mischung mager halten und etwas trockner als erdfeucht anmischen. Einfacher Quarzsand sollte dafür ausreichend sein.

Wie ist da das mischverhältnis 1 zu 4? Bekomme ich sowas auch in dunkelgrau hin oder so. Sandfarbe würde zum Rest nicht so gut passen

0
@janosch10810

Eher noch magerer als 1:4.

Der reine Quarzsand ist häufig fast weiß. Wenn Du richtig dunkles grau willst kannst Du die Fugenmischung mit reinem Eisen III Oxid einfärben. Das ist dauerhaft, allerdings nicht unbedingt billig.

Aber Vorsicht! Die Platten werden sich beim Einkehren verfärben....

0

Gibt es da auch noch was das die Fugen dunkelgrau werden. Sandfarbe passt nicht zum Rest?

Könnte ich zwei Meteoriten gefunden haben?

Hallo, ich habe über die Jahre schon immer nach Meteoriten gesucht und auch den einen oder anderen möglichen Kandidat gefunden. Da ich persönlich aber keine Erfahrung mit "echten" Meteoriten habe, wende ich mich hier an die Experten.

Ich habe zwei Steine ausgewählt.

Stein 1) Größe: 4,5cm x 4cm x 3cm ; Gewicht: ca 75g ; Farbe: Anthrazit ; Magnetisch: Ja ; Fundort: Alpen.
Ansonsten: Er hat eine glatte Seite, sprich ohne Einkerbungen. Die restlichen sind mit "Mini-Kratern" versehen. An manchen Stellen rostet er. Ich konnte ihn noch nicht vollständig von Dreck und Erde befreien.

Stein 2) Größe: 4cm x 3cm x 1,5cm ; Gewicht: ca. 25-30g ; Farbe: Braun-Grau-schimmernd ; Magnetisch: Kaum ; Fundort: Ligurien - Kroatien. Ansonsten: Alle Seiten sind glatt und er hat nur minimale Einkerbungen, welche aber auch glatt sind. An wenigen Stellen ist Rost zuerkennen.

Ich hoffe die Informationen reichen, wenn nicht einfach fragen.

Ich habe ein Bild auf meiner Google+ Seite hochgeladen:

https://plus.google.com/collection/EC4EsB

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten

LG

...zur Frage

Polygonalplatten verfugen?

Hallo,

habe einen Weg in Aussenbereich mit Polygonalplatten verlegt, sieht super aus, jetzt möchte die Platten noch verfugen.

Es gibt im Internet so viele verschiedene Möglichkeiten und Materialien, kann mir einer einen Tipp sagen mit welchem Material man Dauerhaft und nach Möglichkeit kostengünstig die Polygonalplatten verfugt!

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Mit was muß ich Glasbausteine verfugen? Draußen!

Wer kann mir sagen mit was ich Glasbausteine verfugen muß? Es müßte , wegen draussen, auch frostsicher sein.

...zur Frage

Wie teuer würde diese Haussockel erneuerung kosten?

Hallo,

kann mir jemand fiktiv sagen bzw. pi mal daumen. Was eine Haussockelerneuerung kosten würde für ein Mehrfamilienhaus mit 35qm Sockelfläche ?

Die mit Riemchen beklebt werden soll.

Vorarbeiten wären.

-Kompletten alten Putz bis aufs Mauerwerk (rote Steine) abstemmen bzw. Klopfen. -Mit Amierungsmörtel und Gewebe komplett verputzen -Komplette 35qm Sockel verfliesen mit Strukturriemchen 30cmx15cm -Verfugen (da Fliesen mit Struktur muss jede einzelne Fuge mit dem Fugeneisen verfüllt werden.

Fliesenpreis: 30€/qm der Rest wird sicher um 600-700Euro kosten an Material Sprich Materialkosten allein würden sich um die 1600-1800Euro belaufen

Was würde mich die Arbeit kosten bzw. was würde es mich insgesamt kosten schätzungsweise?

...zur Frage

Haus seit 2001 oder 2005 nicht verfugt.Sollte man die Finger von lassen?

Haus wurde 2001 als neubau errichtet und nie verfugt, es handelt sich um eine Zwangsversteigerung Besichtigung Innen nicht möglich, Gutschein liegt sonst vor geschätzter Aufwand 35.000 Euro. Aber zur verfugung steht leider nix im Bericht.Haben wir hier eventuell ein Mauerer der mit helfen kann was mich erwarten könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?