Wie verfahren wenn Jobcenter nach Antragsbewilligung nicht zahlt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ruf dein Jobcenter an und erbitte um einen Rückruf mit einem
zuständigen Sachbearbeiter. So eine Bearbeitung kann gerne mal bis zu sechs Wochen dauern. Die Post „verschwindet“ auch gerne mal, von Kollegen weiß ich, dass viele direkt hingehen und sich die Post abstempeln zu lassen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume4321
22.11.2016, 15:20

Ich habe die Sachstandanfrage als Fax mit Sendebericht verschickt. Ich musste schon mal eine stellen als es um die Übernahme der Kosten für Kohle ging, da hatte ich innerhalb von 2 Tagen Post...

0

Ja das musst du dann in Kauf nehmen... wenn du das Geld dringend brauchst dann geh hin. Auch Fahrtkosten erstatten sie manchmal aber ob das in deinem Fall so wäre weiss ich nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
22.11.2016, 15:10

Ja genau man brauch dringend 1,45euro. Es geht hier nur um die Versanderstattung wegen Antragstellung.

0

Ich würde direkt hinfahren...die können zumindest Teilbeträge schonmal direkt ausbezahlen. Zumindest ist das bei uns in FR so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume4321
22.11.2016, 15:04

Gute Idee, allerdings würde ich für die Busfahrt mehr bezahlen als die Briefmarken gekostet haben.

0

Was möchtest Du wissen?