Wie vereinfacht man diesen Ausdruck?

 - (Computer, Schule, Mathe)  - (Computer, Schule, Mathe)

2 Antworten

nenner weg !

(-1) * (-a)^(3n-4m-3) * (-b)^(3m-3m²)

(-1) * (-a)^(-3) * (-a)^(3n-4m) * .....

jetzt trick : -1 = (-1)^(-3) ,weil 1/(-1)^(-3) = 1 / -1*-1*-1 = 1/-1 = -1

daher 

(-1) * (-a)^(-3) = a^(-3) ......das nach unten , der rest bleibt oben 

und aus 3m-3m² wurde -3(m-1)m

Den Nenner mal nach oben bringen (damit wersen die Exponenten negiert) und dann einfach die exponenten soweit wie möglich zusammenfassen.

Welcher Studiengang? Maschinenbau, Physik, Mathematik oder Chemie?

Hallo, ich habe ein kleines Problem was meine Studienauswahl angeht und hoffe, dass mir jemand dabei helfen kann, bessere Eindrücke zu erlangen. Ich studiere zur Zeit Maschinenbau an der FH, aber verzweifle mit der Zeit immer weiter, weil es oft nur um das pure Auswendiglernen geht und die Frage "Warum?" oft vergessen wird. Soll heißen, es werden Formeln und Vorgehensweisen an die Tafeln geklatscht, die sollen wir können, aber warum das so ist wird weggelassen, weil wir diese Formeln und Vorgehensweisen einfach nur anwenden können müssen, denn (und da zitiere ich einen meiner Professoren) "wir sind nur Ingenieure und um den zu wissenschaftlichen Krimskrams kümmern wir uns nicht". Sogar in einem Modul wie Mathematik geht es nur ums sture Auswendiglernen und ich muss sagen das gefällt mir echt gar nicht. Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass ich eher Analytiker und Theoretiker bin, dass ich gerne streng wissenschaftlich arbeite und Formel, von welchen ich nicht weiß, wie sie zustande kommen ablehne. Dann wurde ich irgendwann gefragt, warum ich denn nicht Mathematik oder Physik studiere... Meine Frage ist: Inwiefern unterscheiden sich die Module in Maschinenbau und Physik, z.B. Mechanik, Thermodynamik, Elektrotechnik,.... Dann: ist ein Mathematikstudium wirklich so anders, als Mathematikvorlesungen in ingenieur-oder naturwissenschaftlichen Studiengängen? Und wenn ja, inwiefern? Inwiefern unterscheiden sich die Arbeitsbereiche eines Ingenieurs und eines Physikers? Was kann ein Mathematiker nach seinem Studium beruflich machen? Dann noch so ein kleiner Ausreisser: Auch Chemie finde ich wahnsinnig interessant und ich könnte mir auch vorstellen es zu studieren, aber wie groß ist der mathematische Aufwand im Studium der Chemie, welche Berufsaussichten hat man und ist es wahr, dass man nur dann mit Sicherheit einen Job in der Chemiebranche findet, wenn man seinen Doktortitel gemacht hat und selbst dann das Gehalt ziemlich mager ausfällt? Ich weiß, dass diese Fragen nicht einfach zu beantworten sind, aber ich hoffe einfach mal auf brauchbare Statements und freue mich über jeden (sinnvollen) Ratschlag :)

Vielen Dank im Voraus

Bquadrat

...zur Frage

Fragen zu Wellen (Physik)

Hallo liebe Community,

ich habe grundsätzlich Probleme mir eine Welle 3-dimensional vorzustellen. Was ich noch nachvollziehen kann, ist eine sich kreisförmig ausbreitende Welle, wenn man einen Stein ins Wasser wirft. Klar, das kann man ja auch mit dem Auge beobachten. Hier verstehe ich den Zusammenhang auch noch. Der Stein verdrängt mehrere Teilchen und die stoßen die nächsten an usw. Auf diesem Weg wird die Aufschlagsenergie des Steins im Medium quasi verteilt / absorbiert. Ich bin nicht vom Fach, aber ich würde sagen, in diesem Beispiel ist die Welle nichts eigenständiges, sondern die Summe aller Teilchenbewegungen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

Aber wie kann ich mir elektromagnetische Strahlung vorstellen, die sich als Welle im Vakuum bewegt?!? Hier mangelt es an Teilchen, die für die Übertragung genutzt werden können. Es gibt ja immer dieses 2-dimensionale Bild einer Sinuskurve, die wie ein Faden auf und ab geht, während sie von Punkt A zu Punkt B fließt. Aber wie siehts im 3-dimensionalen Raum aus? Geht die Welle/ das Photon (aus Sicht des Photons, das von der Sonne zur Erde rast) tatsächlich nur nach oben und unten? Oder auch nach links und rechts? Kann ich mir ein Photon, das von der Sonne kommt, wirklich so vorstellen, dass es sich wie ein Faden durch den Raum schlängelt? Und wie weit ist die Ausdehnung einer Welle eines einzelnen Photons nach links und rechts / oben und unten?

Es wäre toll, wenn hier jemand mein Verständnis der Welt erweitern könnte :)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?