Wie vereinfache ich diese Formel? Wie multipliziert man einen positiven Exponenten mit einem negativen Exponenten?

Wie soll ich das vereinfachen? - (Schule, Mathe, Mathematik)

3 Antworten

Da nimmt man die Umformungsregel für einen Term: Rechnung und Glied umdrehen! Z.B. ist a^(-3) = 1/a³ das ist das Gleiche wie bei der Gleichung -3 von links mit +3 nach rechts zu schreiben(Gegenseite-Gegenrechnung)!

a^5 b^(-7) * (a³ b^6) und nun nach Potenzgesetz die Exponenten addieren!

Beim Dividieren musst du die Exponenten subtrahieren.

(a^5 * b^-7) / a^-3 = a^8 * b ^-7
(a^8 * b ^-7) / b^-6 = a^8 * b^-1 = a^8/b

Weil 5 - (-3) = 5 + 3 = 8 und (-7) - (-6) = -7 + 6 = -1

Die Vereinfachung besteht hier nicht in der Vereinfachung der Klammern, sondern in der Vereinfachung des gesamten Ausdrucks:

(a^5 * b^(-7)) / (a^(-2) * b^(-6)) = (a^5/a^(-3)) * (b^(-7)/b^(-6))

hilft dir das weiter?

Ah ich verstehe. Danke sehr. Könnten Sie mir eventuell dennoch erklären wie man zwei Zahlen mit jeweils positivem und negativem Exponent multipliziert?

0
@DummkopfHirni

zwei verschieden Zahlen wie a und b gar nicht. (genau so, wie du a*b nicht weiter vereinfachen kannst)

Überlege dir, was die Exponenten bedeuten:

a³ = a * a * a

a^(-5) = 1 / (a * a * a * a * a)

a³ * a^(-5)  = a * a * a / (a * a * a * a * a) = 1 / (a * a ) = 1/a² = a^(-2)

bei gleicher Basis werden die Exponenten einfach addiert (Multiplikation) bzw. subtrahiert (Division).

0

Quadratgleichung mit negativen Exponenten lösen?

Hallo,

ich habe hier eine Formel herausbekommen, die wenn sie nicht negative Exponenten hätte, durch die abc-Formel gelöst werden könnte.

Nun hat sie allerdings negative Exponenten und ich habe leider keine Ahnung wie ich diese lösen soll. Bitte Hilfe :)

also hier die Formel:

6x^-2 + 4*x^-1 -2 = 0

falls es irgendwie möglich ist diese Formel zu einer normalen quadratischen Gleichung umzuformen, dann bitte nur die abc-Formel, denn die pq-Formel haben wir in der Schule nie gelernt und ich brauche sie auch nicht :)

vielen Dank im voraus !

...zur Frage

Wie löst man e-Funktionen, in denen eine Variable mehrfach vorkommt?

Wenn man nur eine Variable annimmt und diese nicht nur im Exponenten der e-Funktion vorkommt, sondern auch in einem weiteren Faktor, mit dem multipliziert wird.

...zur Frage

Boolscher Term vereinfachen?

Guten Tag,

kann mir jemand sagen, wie die Formel ~(u*i+~u*~i) vereinfacht werden kann? Mir fällt spontan kein Ansatz ein.

...zur Frage

Wie vereinfache ich Potenzen mit positiven und negativem Exponenten?

Wie vereinfache ich sowas, zum Beispiel: (2x)^3-k : x^k-3 ?? Die Exponenten sind ja eigentlich gleich nur halt genau andersherum. Oder zum Beispiel: 3^2n× (3/2)^-2n.

Kann mir das jemand erklären ??

...zur Frage

Potenzen kürzen und vereinfachen?

Auf einem Übungsblatt für die anstehende Mathematikklausur ist folgendes problem aufgetreten:

Man soll diesen Bruch vereinfachen, jedoch sollen im Ergebnis keine negativen Exponenten oder Doppelbrüche enthalten sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?