Wie vereinfache ich denn diesen Term?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Term kann man garnicht zusammenfassen, wenn n und m nicht gleich sind, das ist ja wie bei der Parabelform, wo man auch nichts mehr zusammenfassen kann:

f(x) = x^2 +x^1 (Beispiel)

Man könnte die Exponenten nur zusammenfassen, wenn multipliziert wird, also:

a^n * a^m = a^(n+m)         

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TDKTDK
29.05.2016, 10:49

Vielen Dank :D

1

Hallo,

das einzige, was Du machen kannst, wenn n und m bekannt sind, ist, daß Du das a mit der kleinsten Potenz ausklammerst.

Beispiel:

a^4+a^7=a^4*(1+a^3)

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht 2a^nm? Ich kenne mich da nicht so gut aus, würde aber das schätzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
29.05.2016, 10:46

Nein.

Gegenbeweis:

These: a^n + a^m ?= 2a^(nm)

Also für a = 2, n = 1, m = 3

2^1 + 2^3 ?= (2*2)^(1*3)
2 + 8 ?= 4^3
10 ?= 64

Diese These wurde widerlegt.

LG Willibergi

1
Kommentar von vollkreativ
29.05.2016, 10:53

Wie gesagt, ich bin kein Matheprofi ( steh in mathe auf 4 *hust* ) :D

0

Was möchtest Du wissen?