Wie verdient man?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die durchschnittliche Arbeitszeit eines Klendermonats beträg 173 Stunden.

Bei einem Brutto von 1643,50 blieben bei LStKl 1 und Krankenkassenzusatzbeitrag von 1,1 % ca. 1176,50 Euro über.

http://brutto-netto-rechner.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehaltsfragen kann man bei Unterschrift des Vertrages stellen. Warum hast Du das nicht gemacht? Sonst warte einfach ab und lass Dich überraschen. Bei 9,50€ brutto/Stunde  wird es nicht viel sein. Es ist noch viel Platz nach oben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stundenlohn X Stunden X 22 Tage im Schnitt, dann hast du den Bruttolohn. Jetzt ziehst du Sozialabgaben, Steuern, und ggflls Arbeiterkammer und Kirchensteuer ab. Tadaaa ... jetzt hast du deinen Nettolohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht die Grundrechenarten? 

9,5*8*20 = 1.520 €    9,5*8*23 = 1.748,-€

Das sind die Bruttowerte. Jetzt kommt es darauf an, in welchem Bundesland du lebst und welche Steuerklasse du hast. Das gibst du alles in den Gehaltsrechner ein (danach kann man googeln) und bekommst einen ungefähren Netto-Wert (1.100-1.200,-€).

Andere Methode: Auf die erste Gehaltsabrechnung warten und sich überraschen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Vollzeit so um 1000-1100 € ganz grob geschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

9,50 Euro mal 8 Stunden und mal 20 Tagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?