wie verdient mal als Bedienung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt drauf an wo du als Bedienung arbeitest. Es gibt wirklich in Gastronomie Betrieben wo du fast gar nichts an Trinkgeld verdienst.

Informiere dich über gute bzw. gern besuchte Gastro´s in deiner Stadt und ja dann wird es sich lohnen. Mein Bruder hat das auch gemacht. 450€ so verdient und jeden Monat im Durchschnitt 500€ an Trinkgeld gemacht.

Also wie gesagt: Informiere dich über gern besuchte Restaurants.Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. :)

Nicht jeden Trinkgeld ist steuerfrei. Wenn du auf Zuschläge einen vertraglichen Anspruch hast (siehe Arbeitsvertrag), werden die Zuschläge (Trinkgeld) steuer- und sozialversicherungspflichtig

Hallo, 

ich habe sehr lange in der Gastro gearbeitet. Einen Zehner in der Stunde wirst du als Nebenjob kaum finden. 2 € pro Abkassieren ist auch eher unwahrscheinlich. Aber ja, Trinkgeld ist noch steuerfrei. Aber in einem gut laufendem Lokal kannst mit 100-200 € in der Woche rechnen. Freundlichkeit und Kompetenz deinerseits ist natürlich ein Muss.

100 - 200 sind Erfahrungswerte. Freitag und Samstag haben sich am meisten rentiert.

Da hast du Recht, das Trinkgeld kann einiges ausmachen!

Wenn ich merke, dass sich die Bedienung gut um mich kümmert & einen freundlichen und gepflegten Eindruck auf mich macht, dann gebe ich auch gerne mal ein bisschen mehr Trinkgeld!

ich denke die 10€ sind sehr hochgegriffen.
also ich noch gekellnert habe, gabs gerade mal 6€ weil cer cheff meinte, das wir ja schon genügend an trinkgeld bekommen.
mit dem mindestlohn ist das zumindest theoretisch nicht mehr möglich.

Was möchtest Du wissen?