Wie verdienen wir am Besten Geld für den Abiball?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben damals mehrere Waffel/Getränke/Eis und Sandwich- Verkaufstage gemacht. Gut ist z.B. auch, falls ihr soetwtwas wie eine Weihnachtsveranstaltung in der Schule habe (z.b. Weihnachtssingen) dort entweder Spenden zu sammeln oder eben auch etwas zu verkaufen. Außerdem haben alle Abiturienten monatlich einige Euro abgegeben (ich weiß nicht mehr, aber ich glaube es waren 3 €), um damit das Catering zu bezahlen. Wir hatten auch auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand und haben Glühwein verkauft. Dazu muss aber gesagt werden, wir haben schon in der 11. Klasse angefangen Geld zusammen zu sammeln.

Ich weiß nicht ob es so Veranstaltungen bei euch auch gibt, aber wir haben immer mit verschiedenen Discotheken zusammengearbeitet. Unsere Stufe hat damals Werbung für die Disco gemacht und jede Menge Karten für eine Veranstaltung verkauft. Pro verkaufte Karte gab es dann 1-3€. Zusätzlich waren das immer so Battles zwischen den verschiedenen Schulen, also der Abiturjahrgang der am meisten Karten verkauft hatte, bekam zusätzlich noch ein Preisgeld von 500€ oder so. Da kam schon einiges an Geld zusammen. Ansonsten würde ich auch vorschlagen kleine Waffelstände oder z.B. am Valentinstag irgendetwas zu verkaufen. Vielleicht noch freiwillige Spenden einsammeln?

Kuchenverkauf, Waffelverkauf, Firmen als Sponsoren anwerben,...

Was möchtest Du wissen?