Wie verdiene ich gut Geld/werde reich Welchen Weg soll ich wählen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest definitiv dein Abitur machen, dann würde ich an deiner Stelle Psychologie o.ä. studieren. In Deutschland ist studieren 'kostenlos' und das Leben neben dem Studium kannst du dir durch Nebenjobs (z.B. Kellnern) leisten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chorlatte
18.06.2016, 12:54

Ah, ok! Gut zu wissen! Dankeschön c:

0

Hallo,

Das kommt darauf an, was du möchtest. Möchtest du einen normalen Beruf ausüben oder doch Unternehmer werden? Letzteres ist zwar in der Regel riskanter aber auch lukrativer. 84% aller Menschen in Deutschland mit einem Vermögen von mehr als 5 Millionen Euro verdienen ihr Geld aus unternehmerischer Tätigkeit...So viel dazu :-)

Egal wofür du dich entscheidest, du solltest eine Branche wählen, die im Aufschwung ist oder wo ständig Leute gebraucht werden. Dazu würde ich zählen:

  • Informatiker
  • Ingenieure
  • Ärzte

Es gibt zwar noch viel viel mehr Berufe, aber die würde ich persönlich wählen. Besonders bei Informatikern und Ingenieuren gibt es viele verschiedene Bereiche, wo bestimmt auch für dich etwas dabei ist :-)

Wenn du noch mehr wissen möchtest, siehe meine Antwort hierzu: https://www.gutefrage.net/frage/millionaer-in-3-schritten?foundIn=list-answers-by-user#answer-209878004

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der richtige Umgang mit Geld. Besonders in Deutschland herrscht ja eine Kultur der Sparer, was ich persönlich sehr schade finde, da meiner Ansicht nach Investieren sei es in Wertpapiere, Immobilien oder was auch immer wesentlich gewinnbringender ist als bloßes Ansammeln von Geld (also Sparen :D). 
Da du noch sehr jung zu sein scheinst, musst du dich jetzt noch nicht unbedingt mit Immobilien usw. auseinandersetzen, aber die Tatsache, dass du weißt, dass es noch etwas anderes als Sparen gibt reicht fürs erste und ist schonmal ein guter Schritt nach vorne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Abi und Studium wirst du wahrscheinlich bessere Chancen auf einen gut bezahlten Job bekommen. Ich finde aber, dass es noch etwas zu früh ist, jetzt schon eine Richtung einschlagen zu wollen. Wenn du dir jetzt schon einen Beruf raussuchst und darauf hin arbeitest, kann es sein, dass dir dieser Plan nächstes Jahr schon gar nicht mehr zusagt. Wirklich reich kann man meiner Meinung nach größtenteils nur durch Zufall oder mit einem absoluten Spitzenjob werden. Außerdem braucht man gar nicht reich sein. Man kann sich auch Dinge gönnen, wenn man nicht stinkreich ist ;) Die Kunst ist es, mit Geld umgehen zu können ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verdienst Geld indem du das machst was dir Spaß macht. In allem anderen wirst du nie so gut sein, dass du wirklich sehr erfolgreich wirst. Außerdem solltest du dir überlegen wie viel Geld du als reich empfindest. Ich finde mich reich mit ein paar tausend Euro Einkommen im Monat wenn ich mir keine Gedanken machen muss die Miete zu zahlen und trotzdem nur eine 40 Stunden Woche habe. Arm finde ich Menschen die zwar 10.000im Monat verdienen aber dafür ne 65 Stunden Woche schieben müssen und nichts mehr haben von ihrem Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chorlatte
18.06.2016, 12:45

Direkt reich muss ich ja nicht werden. Ich möchte einfach genug, um mit allem klar zu kommen und dass es mir an nichts mangelt.

0

Dich möglichst hoch qualifizieren, aber du solltest nicht nur aufs Geld schauen sondern auch das machen was dir Spaß macht. Sollst ja schließlich paar Jahre arbeiten. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?