Wie verbringt man am besten seine Freizeit in einer Stadt, in der man niemanden kennt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

An Deiner Stelle würde ich mich zuerst mit der neuen Umgebung beschäftigen. Die Sehenswürdigkeiten, die Geschichte und die Kultur der Stadt erforschen. Mach ein paar Führungen mit, wenn welche angeboten werden. Wenn Du mit offenen Augen und wachem Interesse da unterwegs bist, wirst Du bald auch Kontakte knüpfen können. Als nächstes würde ich erkunden, was in der Stadt in Bezug auf meine Hobbies geboten wird: Vereine, Veranstaltungsorte, Messen, Ausstellungen, Museen, Wettbewerbe, Stadien, Theater etc. - Du wirst ja irgendwelche Lieblingsbeschäftigungen haben, nehme ich an. Bist Du Student oder machst Du eine Ausbildung? Hast Du einen Arbeitsplatz? Da lernt man sogar Menschen kennen, wenn man eigentlich gar keine Lust dazu hat. Und dann gibts noch die "gewöhnlichen" Orte, wo man Leute kennenlernt und sich amüsieren kann: Kneipe, Kino, Cafe, Park... Geh spazieren oder wandern - das kostet zumindest kein Geld! Du kannst z. B. auch zwei Dinge verbinden: Leg Dich ins Gras im Park und lies ein Buch, geh spazieren und anschließend noch eine Runde ins Schwimmbad, geh zum Sport und trink danach ein Bierchen in der Kneipe mit Live-Musik... Es wird nicht lange dauern, bis Du ein paar Leute kennenlernst, die ähnliche Interessen haben wie Du. Gruß, q.

RayZha 13.07.2011, 08:09

Bin student, problem ist nur: mit den meisten leuten, die mit mir studieren kann ich nix anfangen (studier informatik, aber ich bin nicht so, wie man sich nen typischen informatiker vorstellt) kenn vom studium etwa 4-5 leute mit denen ich gut klar komm, aber die haben den gleichen studiengang und hängen immer zusammen rum, wegen gleichem stundenplan und ich hab nen andren schwerpunkt und bin deshalb nur ab und zu mal "dabei". gehör aber nicht wirklich dazu. kino war ich schon allein, is schlecht um leute kennen zu lernen, weil man ja den film sehen will und die meisten leute ihre begleitung dabei haben. spazieren war ich auch schon des öfteren, hauptsächlich im Zentrum, sowohl mittags als auch abends. wird aber mit der zeit langweilig und so lernt man auch niemanden kennen. und alleine schwimmbad oder kneipe... naja

0
quopiam 13.07.2011, 13:38
@RayZha

Wenn Du alles sein läßt, weil Du es nicht allein machen willst, dann wird das auch nichts. Du wirst nur Menschen entdecken, wenn Du da hingehst, wo welche sind. Es liegt auch an Dir, Dich wo anzuschließen - laß Dir was einfallen, schau Dich in der Stadt um. Wenn Dir gar nichts mehr einfällt, kannst Du immer noch in einen Verein oder eine Partei eintreten. Menschen, die mit einem Computer umgehen können, sind fast immer überall gefragt. Viel Glück, q.

0

Ich bin seit ca. 3 Jahren auch mal ständig in nen Einzelnem Zimmer und Arschlangweilig ist auch meißtens. Ich hab ganz einfach mal in der Nähe geschaut wie das mit Volleyballvereinen aussieht und habe mein Hobby dann irgendwie in die langweilige Woche eingebaut sodas ich mich wenigstens auf einwas freun kann. Wenn du nun aber da wohnst, sind genau solche Hobbys wohl das indem du am schnellsten bekanntschaften machst oder halt wenigstens Hobbys ausüben kannst.

Hey, ich verstehe dich gant gut übringens bin ich FI Anwendungsentwickler also haben wir quasi relativ die selbe Höhe : ). Was du jetzt machen solltest, ist ein soziales Umfeld zu bauen und am besten fangst du im Internet an. Beispielsweise Leute mit denen du mal im Internet was unternommen hast, mit denen du Projekte geführt hast etc. mit Sykpe oder ähnlichem in Kontakt zu bleiben hilft dir auf jeden Fall weiterzukommen. Und um richtige Kontakte zu knüpfen, brauchst du wohl oder übel ein Ziel mit einer Menschenmenge und hierbei ist es egal ob es eine Schule ist oder sonstwas. Was ich dir empfehlen würde, ist ein Jugendzentrum wo du zB als Berater oder ähnliches agieren kannst, oder Caritas. Bei Caritas wirst du so oder so Kontakte knüpfen können und du kannst deine Tätigkeit selber wählen, zudem hilfst du noch hilfsbedürtigen Menschen. Ich kann dir mal ein kleines Beispiel von mir geben: Ich war in einer ähnlichen Situation in "Silvester" und bin in der Stadt aus Langeweile mal rumgelaufen, da bemerkte ich plötzlich ein Gebäude, wo über Kunst geredet wurde ich denke es war ein Kunst-Verein. Ich ging hinein, nahm mir ein Glas Schampanja und plötzlich sprach mich einer an was nicht einmal ne Minute mit sich zog. Ich kann dir eines ganz genau sagen, es gibt in der selben Stadt wie du garantiert auch wahnsinnig viele interessante und coole Leute, die eine ähnliche Situation haben wie du und vielleicht auch die selbe. In welcher Stadt bist du denn hingezogen eigendlich ? - rein Interesse.

RayZha 13.07.2011, 08:56

Trier. und ja, internetbekanntschaften hab ich einige, auch welche die ich in reallife kenne, hauptsächlich aus meiner heimatstadt oder leute von der schule, aber von denen wohnt hier niemand in der nähe. sind halt nur internetbekanntschaften bzw freunde die ich ab und zu mal in meiner alten stadt besuchen kann. ich bin mir auch sicher, dass es hier ne menge coole und interessante leute gibt, nur wo find ich die und wie lern ich sie kennen, wenn ich sie gefunden hab o.o ... ich glaub da kann mir niemand helfen. da brauch ich glück, mehr nicht.

0
raistar 13.07.2011, 09:03
@RayZha

Naja... im Internet kann man auch Kontakte knüpfen. Beispielsweise gibt es für jede Stadt auch eine Veranstalungsseite wo jeder eine Planung durchführen kann. Da gibt es einige Leute die Bowlen möchten und Leute suchen, Campen wollen, Feiern wollen oder einfach nur ausgehen wollen. Und da kannst du dich anmelden. Und in welche Stadt bist du nun eingezogen ?

0

Wenn du an der Uni /FH bist, gibt es doch tausende Freizeit-Angebote (außer den Sport-Sachen), z.B. mach doch mal nen Sprachkurs / Zeichenkurs / geh in nen Chor / Theatergruppe, etc. da lernt man megaschnell neue Leute kennen, die das gleiche Interesse haben wie du. Oder du schaust einfach mal in eurer Fachschaft vorbei? Also vllt. ist das jetzt klischeehaft wg. Informatik, aber wenn du z.b. gerne ein Computerspiel spielst, kannst du das ja mal auf der Uni-Seite suchen... da gibts vllt. auch ne Gruppe, die öfter Lans veranstaltet..

Ruf beim Rathaus an und frage, ob es eine Liste mit ehrenamtlichen Tätigkeiten gibt, bei denen du dich engagieren kannst. So kannst du Leute kennenlernen und machst dich nützlich!

Hi, passiert mir demnächst auch (wenn auch nur zeitlich beschränkt). Deshalb hab ich mir schon jetzt einen Verein meines Interessengebietes gesucht bzw. kontaktiert um dort mitzutrainieren. Das war gar kein Problem. Schon habe ich Anschluß. Wohne im S - andere Stadt ist HRO. Geht natürlich auch mit allen anderen Interessengebieten. Oder einen Kurs bei der VHS............ Ab und zu muß man halt doch ein wenig über seinen Schatten springen! Gruß

ich an deiner stelle würde sofort raus, um neue kontakt zu knüpfen (is doch cool neue leute kennen zu lernen) tja, oder einfach mal schaun was so gibt , park, lokale, einkaufscentren, mach dich schlau !!!! sonst vergammelst du wirklich :)

RayZha 13.07.2011, 07:53

sofort raus, neue kontakte knüpfen... ja wär cool, aber wie stellst du dir das vor? durch die stadt laufen und leute anlabern "hey, wie gehts? darf ich mich vorstellen?"... durch nen park und nen einkaufscentrum bin ich auch schon des öfteren gelaufen, aber da hatte ich höchstens mal n paar minuten gespräch mit verkäufern. und allein in n lokal is auch doof. da kann ich mir gleich MoF auf die stirn schreiben :(

0

Verstehe dich gut, alleine in ne Kneipe oder so- nee das ist doof. Alleine spazieren- na klasse. Irgendwie ist das dann nicht anders als zum Einkaufen gehen...also nützlich, aber nicht schön.

Ich glaube zum Einen brauchst du schnell nen Fernseher. Dann Arbeit und nen Verein fürs Hobby. Sonst versauerst du.

Was machst du gern? Musik? Sport?

RayZha 13.07.2011, 08:13

weder musik, noch sport :/ arbeit wär so ne idee. hab schonmal überlegt mir irgendwie nen nebenjob zu suchen, weiß aber nicht wo ich da am besten such. in meiner alten stadt war das einfacher. die war kleiner und da kannte man alles.

0

Also ich würd mich einfach in nem verein anmelden. Sport halt...

Schau dir die Stadt an. Suche nach gleichgesinnten für Aktivitäten, die selbst gerne machen würdest. Sprich die Leute aktiv an.

RayZha 13.07.2011, 07:56

Stadt hab ich mir schon des öfteren angeschaut, aber wie/wo soll ich denn leute zum anlabern finden? ich weiß ja selbst nichtmal was ich machen soll. und ich bin auch nicht so der typ, der leute aktiv anspricht, die er nicht kennt und mit denen er auch sonst nix zu tun hat. schon garnicht, wenn ich allein irgendwo unterwegs bin.

0
Indy72 13.07.2011, 08:21
@RayZha

Da du anscheinend gerne am PC sitzt, würde ich mir die Stadt-Foren und chatrooms angucken. Vielleicht ergibt sich dann etwas.

0

Kannst du nicht in einen Sportclub gehen (Tennis, Badminton Fitness, egal - was dir am ehesten zusagt). Du könntest auch abends mal raus, in eine Kneipe oder Ähnliches - an der Theke ist schon so manche echte Männerfreundschaft entstanden.

RayZha 13.07.2011, 07:47

naja, für Sportclub fehlt mir das Interesse und ich würd mir glaub ich etwas blöd vorkommen, allein in ne volle Bar zu laufen und mich an die Theke zu setzen. Werd ich vllt mal versuchen, wenn ich in Stimmung bin.

0
XGustav 13.07.2011, 08:36
@RayZha

Musst dich ja nicht an der Bar volllaufen lassen. Ein gepflegtes Gespräch bringts eher. Nimm mich als Beispiel: Ich verreise immer allein, nach New York. Dort geh ich nach dem Einchecken erstmal in die Hotelbar einen Kaffe trinken und frage den Bartender, was "so abgeht". Und schon hab ich die besten Tipps (und auch immer nette Gespräche und Gesellschaft).

Ach ja: schau dich doch an deinem PC mal um, was so überhaupt in deiner neuen Stadt so geboten wird - vieleicht ergibt sich ja da was und du findest so Anschluss durch gemeinsame Interessen mit Anderen.

0

Was möchtest Du wissen?