Wie verboten ist ansehen?

2 Antworten

mach dir mal kein so´n Kopf.... LOL da kommt und passiert nix ! Und wenn du so´n Schiss hast.... kuck Pornos halt im Darknet. Aber dort gibts halt auch derben Dreck.. also Obbacht ;)

Das ist nicht verboten. Das einzige was an Sexuellem Material verboten ist, ist Vergewaltigung  Kinderpornographie (unter 14) und Zoophilie.

Heisst das man darf einfach auf mem Klo oder in ner Umkleide ne Kamera verstecken und das Video hochladen ohne das das jemanden interessiert ?

0

Pornos in der Beziehung HILFE!?

Hallo,
Ich brauche eure Hilfe und zwar schaut mein Freund andauernd Pornos an wir sind im November 2 Jahre zusammen. Er gibt es nie offen mir gegenüber zu nur wenn ich nerve und 100 mal nachfrage und ihm verspreche nicht weiter darauf ein zu gehen. Wir hatten etliche Gespräche er hat eingesehen das mich das verletzt und wollte es lassen, allerdings hat er es nicht gelassen seit fast 2 Jahren nicht. Heute hatten wir wieder das Thema und er hat es mir mal wieder versprochen auf zu hören aber ich kann es nicht Glauben warum nach 2 Jahren doch Endlich einsichtig ? Meine Frage dazu findet ihr diese Verhalten normal ? Ich denke das es ok ist wenn er seine Fantasien hat und sich dabei selbst befriedigt aber doch nicht wenn er sich billige schlampen anschaut und darauf kommt. Zudem noch ein Punkt er kann kaum einen Tag ohne sex ich fühle mich langsam wie eine Maschine jeden Tag das selbe er will sex selbst wenn es mir nicht gut geht wird keine Rücksicht darauf genommen sondern nur darauf das er seinen Willen bekommen will und zwar der sex. Wenn ich bei meiner Meinung bleibe das ich das jetzt nicht möchte ist er sauer und redet nicht mehr mit mir. Sonst ist die Beziehung perfekt er behandelt mich sehr gut aber eben diese Punkte stören mich sehr. Wie sehr ihr das ganze habt ihr damit selber Erfahrungen gemacht? Wie geht ihr damit um ? Habt ihr Tipps ?
Liebe Grüße & Danke schon mal im Voraus 😊

...zur Frage

An die Eltern, wieso lässt ihr euren Kinder keine Freiheit?

Hallo Eltern und andere, ich bin 14 und kann das Verhalten mancher Eltern echt nicht verstehen, wenn es ums Thema Altersfreigabe allgemein geht. Früher im Kindergarten hat man doch sowieso schon mit Holzschwertern und Rüstungen aus Blechdosen richtig gekämpft und Ritter gespielt. Danach würden es halt Holzstöcke die man als Waffe benutzt hat und damit auf andere "geschossen" hat. Wir haben sogar aus Lego funktionierende Gummiband-Gewehre gebaut :D Ich meine man hat auch mit Playmobil schon Schlachten gespielt und später wurden es dann halt Lego Panzer und Soldaten.. Und mit 12 haben die meisten Jungen schon einen Porno geschaut, was auch normal ist.. (Das gehört halt zur Pubertät)
Und heutzutage schaut doch sowieso jeder schon irgendwelche Kriegsfilme(Transformers, Iron man, Spider man usw..) oder halt Komödien in denen viele zweideutige Witze oder Sexszenen vorkommen, kostenlos im Internet an.. Auf YouTube schauen die meisten, sowieso irgendwelche let's plays über spiele ab 18 wie GTA oder Battlefield.. Man wächst doch einfach mit dem Thema Gewalt auf? Man liest mal in der Zeitung ein Artikel über einen Amokläufer oder Terroranschlag oder sonst was.. Dann darf man sowieso mal mit den Eltern Herr der Ringe schauen oder mal ein Tatort schauen in dem irgendein Mann zerstückelt in deiner Badewanne gefunden wird.. Und mit 14 sind doch sowieso schon 1/3 von allen am Kiffen, rauchen was auch immer..

Und nein euer Kind wird keinen Amoklauf wegen einem Spiel wie GTA machen!? Vielmehr werden Kinder heutzutage gemobbt, wenn ihre Eltern so streng sind, sodass sie als Opfer oder pussy bezeichnet werden..(Ich weiss echt armselig, ist aber leider so :/) Danach werden die Kinder depressiv und naja ihr wisst schon.. Und man will halt auch mal mit seinen Freunden z.B GTA, COD oder Overwatch spielen und Spass haben, anstatt alleine irgendwas zu spielen.. (Ist echt deprimierend)

Eltern, bitte lasst euren Kinder mal ein bisschen Freiheit, oder erklärt mit mal eure Ansichtsweise ^^

...zur Frage

Abmahnung wegen TubeMate Porno Downloads?

Tja... Wer tut es nicht... Pornos schauen..., nun..., fange ich am besten mal ganz am Anfang an. Die schlimmste Entscheidung meines Lebens(Name meiner Story):

Nachdem ich bei Amazon eine VR Brille im Angebot gesehen habe, und mir Kollegen davon schon häufiger erzählten wie cool sie doch seien, bestellte ich mir kurz darauf direkt eine aus dem Netz. Nach kurzem zwei Tage Versand, kam das gute stück dann an. 20€ hat sie gekostet. Im vorraus schaute ich mich somit schonmal nach ein paar VR Apps/Videos um, die auf meinem Huawei G8 funktionieren würden. Da die Brille erst am Abend eintraf, versuchte ich wegen meiner kaum zu haltenden Freude endlich diese VR Erfahrung zu machen, ohne die Brille die Apps/Videos schoneinmal auszuprobieren. Die klappte leider nicht so prickelnd, da mein smartphone, was mich 400€ gekostet hat kein Gyroskop besitzt. Somit kann ich also z.B. keine 360grad Videos auf YT oder generell auf meinem Huawei schauen. Somit erkundete ich mich darauf ich Internet und fand doch eine Möglichkeit. Der VR Player aus dem PlayStore simuliert mithilfe des eingebaute "Kompasses" (wenn es denn ein Kompass ist, kenne mich nicht so recht damit aus), die 360grad Funktion. Somit war mein Problem schon zumindest zum Teil schonmal gelöst. Nun, das Problem bei der Sache war jedoch, dass die Videos bereits im Speicher sein müssen um mithilfe der VR App die Videos abspielen zu können. Somit erkundete ich mich darauf ebenfalls nach einer App mit deren Hilfe man YT Videos Herunterladen kann. Gesucht und gefunden. "TubeMate" sollte es sein. Donwgeloadet und Installiert, jedoch nicht aus dem PlayStore selbst, sondern eine apk. aus dem Netz. So..., damit wären doch eigentlich alle Probleme aus dem Weg geschaffen. Und wenige Minuten später erreichte mich die VR Brille per Hermes Paket Lieferung. Ausgepackt, Handy eingelegt und ausgetestet. Gedownloadet habe ich mir zunächst ein 360grad Video von YT. "McDonalds, AngryBirds 350grad VR" sollte das erste Video werden. Ebenfalls downloadete ich mir "Clash of Clans 360grad VR", und noch 3 weitere 360grad VR Videos:"Heißluftbalon 360grad","Rollercoaster 360grad"und"Sexy Girls dancing 360grad" zunächst nur von YT. Somit hatte ich eine Menge auszuprobieren. Die ersten Versuche klappten wie geschmiert, es zeigten sich keinerlei Probleme. Pornhub.com ist eine meiner Seiten. Auf der ich auch schon mal in der Kategorien Sektion, die VR Videos gesehen habe. Ich meine..., wer würde denn nicht gerne mal Pornos mit einer VR Brille ausprobieren... Da TubeMate nicht nur Youtube Downloadfähig ist und das downloaden mithilfe dieser App wundervoll funktioniert, benutze ich diese, um etwa 3 Erwachsenenfilme von der genannten Seite zu downloaden. Klappte Prima und ich war beindrukt von dem was diese Brille alles machen kann. Setze das Ding dann mal ab, denn mal ehrlich, man fühlt sich echt wie in einer anderen Welt. Nach einiger Zeit, suchte ich nach einer Seite die VR Pornos zur verfügung Stellt, fand leider nur eine mit

...zur Frage

Kann ich irgendwie eine Abmahnung bekommen, wenn ich auf der Twitterseite einer xxxdarstellerin ein 2 Minütiges Video ausversehen runtergeladen habe?

Ich war letztens auf twitter unterwegs und habe die Seite von einer xxxdarstellerin gefunden. Dort waren Fotos und Videos..Aus Interesse und Neugier wollte ich mir ein 2 Minütiges Video ansehen...Dort waren die erwarteten Szenen. Allerdings bin ich ausversehen auf den "Herunterladen" Button gegangen, welcher neben dem Bildschirm vergrößern Button ist. Und leider hat es auch runtergeladen, ich hab aber danach das Video und den Downloadverlauf gelöscht. Frage: kann ich irgendwie eine Abmahnung bekommen oder Geldstrafe oder so? Hab bloß gerade den Schrecken des Lebens.

...zur Frage

Gewissensbisse weil ich mir ein schlimmes Video (Porno) angeschaut habe. Was tun?

Also es geht um folgendes: Ich wollte mir vorher ein Porno anschauen und da hab ich halt durch verschiedene Videos durchgeklickt. Um vorher klar zu stellen: Ich schau mir nie Pornos an bei der eine Frau leidet, ich könnte da keinen Ständer bekommen. Jedenfalls stoß ich auf ein Video das hieß in etwa auf deutsch ,,Frau im Wald zum Sex gezwungen'' ich dachte mir nicht viel dabei und habe schon öfters AUCH solche Videos gesehen. In solchen Videos wird halt immer geschauspielert und das merkt man auch beim Ansehen. Zurück zum Video: Ich habs angeklickt und gemerkt das es irgendwie komisch ist. Da saß halt eine junge Frau im Wald am Boden und war gefesselt mit Handschellen oder so und am Hals mit so ein Kabel oder so zum Baum. Das sah echt krank aus und da war ein Kameramann der sie ansprach und ein Typ mit einer schwarzen Sturmhaube der halt naja...er sagte sowas wie Mund auf und sie schrie ihn an mein Mund ist offen und dann hatten sie Oralverkehr und nacher ,,normalen Sex''. Sie war dabei ruhig. Aber teilweise sah man im Video wie sie zitterte oder weinte ich weiß es nicht. Vorher sagte sie, sie wär 19 als der Kameramann sie was fragte. Das Video endete damit das sie allein am Boden saß. Auf jedenfall war ich geschockt meine Latte ging runter. Das video hatte ne Bewertung von etwa 97% bei 400.000 Klicks. Da dachte ich es könnte nicht schlimm sein, weil sonst die Leute Daumen runter geben würden. Im nachhinein schaute ich mir die Kommentare an. Einer ging ,,this isnt fake''. Ein anderer schrieb das wäre eine Footage von einem Serienkiller aus der USA! Ich suchte ihn in Wikipedia und da stand er vergewaltigte Frauen, nahm das auf und ermordete sie danach! Das ist schon länger her wo er aktiv war, das passt auch zur schlechten Qualität des Videos! Bei der Verhatftung hat er Selbstmord begangen. Ich hab gerade richtige Gewissensbisse das ich mir ein Video angeschaut habe wo eine Frau vergewaltigt wurde und dazu ermordet wurde auch wenn man es im Video nicht sieht. Ich hab das Video gemeldet, aber trotzdem fühle ich mich schlecht und schäme mich dafür. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?