Wie verbindlich ist eine Zusage für einen Aushilfsjob?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Arbeitsvertrag bedarf nicht der Schriftform. Also auch eine mündliche Zusage ist bindend und verpflichtet u.U. zu Schadensersatz. Das Problem ist, wie immer, dass es bewiesen werden muss.

Erstmal handelt es sich um einen 400 Eurojob?

Wenn ja, ist das alles kein Problem. Ich in etwas das selbe problem wie du. Ich hatte auch eine mündliche Zusage und hab dann von einem freund gehört, dass er da immer noch auf sein Gehalt wartet. Ich war dann kurz bei meinem Anwalt, hab ihm das erklärt und er meint, dass das alles kein problem ist.

Du kannst einen 400 euro job auch kurzfristig kündigen. Das hat ne freundin von mir gemacht. Hat am 1.9 angefangen zu arbeiten und hat am 15.9 n angebot aus dem ausland zum studium bekommen. Zack job zum 1.10 gekündigt und fertig.

Also mach dir keinen Kopf :)

vielen dank :) und was ist, wenn es ein lohnsteuerpflichtiger job ist (oder wie das heißt?)

0
@rosenbutter

du meinste bestimmt sozialversicherungspflichtig oder? mhh tut mir leid...da ich bis jetzt weil ich schülerin war immer nur n 400 € job gemacht habe, kann ich dir das leider nicht sagen

0

Solange Du keinen Vertrag unterschrieben hast, kannst Du immer noch absagen.

auch mit vertrag kann man absagen, wegen der probezeit....

0
@0estrellita0

es gibt bei einem aushilfsjob normalerweise keine probezeit...aber recht hast du trotzdem

0

aushilfsjobs kannst du jeder zeit wieder kündigen....

Blödsinn

0

Arbeitsverträge gelten grundsätzlich auch mündlich.

Nein, das ist nicht weiter schlimm.

Was möchtest Du wissen?