Wie verbinde ich meine funkkopfhörer mit meinem funkmikro?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Topotech, meine Anlage ist der Lautsprecher Trolli 640http://www.jay-tech.de/jaytech/servlet/frontend/content.html?articleOID=c0a86617:-47a7bdc8:1525ed5501a:59f2&keywordOID=d583e45:-492b534b:142c606c946:-372Daran hab ich das Funkmikrofon KWM 11 angeschlossen welches seine eigene funkstation besitzthttp://www.gear4music.de/de/PA-DJ-and-Lichttechnik/KAM-KWM11-Dual-Handheld-Wireless-Mikrofonsystem-1741-1745/PZOMein IPhone hab ich mit den Funkkopfhörer von Phillips SHC5100 verbunden http://www.philips.de/c-p/SHC5100_10/kabelloser-hifi-kopfhoerer Hoffe du kannst mir helfen

Das funktioniert nicht, dafür braucht man ein passendes Mischpult und/ oder ein Interface.

Beschreibe noch mal genau, welche Geräte du hast, wie Du das verkabelt und wo was genau zu hören und aufzunehmen sein soll!

Also Topotech, meine Anlage ist der Lautsprecher Trolli 640

http://www.jay-tech.de/jaytech/servlet/frontend/content.html?articleOID=c0a86617:-47a7bdc8:1525ed5501a:59f2&keywordOID=d583e45:-492b534b:142c606c946:-372

Daran hab ich das Funkmikrofon KWM 11
angeschlossen welches seine eigene funkstation besitzt

http://www.gear4music.de/de/PA-DJ-and-Lichttechnik/KAM-KWM11-Dual-Handheld-Wireless-Mikrofonsystem-1741-1745/PZO

Mein IPhone hab ich mit den Funkkopfhörer von Phillips SHC5100 verbunden

http://www.philips.de/c-p/SHC5100_10/kabelloser-hifi-kopfhoerer

Hoffe du kannst mir helfen

0
@Angeline456

 

Hallo nochmal,

ja, also, ich habe mir die Sachen angeschaut, dolles Zeug ist das ja nicht, da kannst Du qualitätsmäßig keine Wunder erwarten, das mal zuerst!

Dann zu Deinem Vorhaben: Also, die ,,Anlage", also dieser Lautsprecher, da kannst Du schon mal den Empfänger Deines Funkmikros anschließen mit einem 6,3-mm-Klinkenkabels. Da kannst Du dann also Mukke hören und dazu singen, wenn man das dort so einstellen kann, richtig?

Den Sender vom Kopfhörer kannst Du mit dem kleinen Klinkenstecker an das IPhone stecken und hörst so die Mukke vom IPhone über Kopfhörer.

Aber das mit dem Bluetooth funktioniert so überhaupt nicht, Du kannst ja an der  Anlage nur ein Musiksignal empfangen per Bluetooth, z.B. von einem Handy, aber die Anlage sendet nichts an das Handy zurück! Und am Handy wird der Ton idR. nur über einen Weg ausgegeben, entweder Kopfhörer über Kabel oder über Bluetooth! Bei Apple ist es mit Bluetooth sowieso komisch, glaube ich!

Und selbst wenn das gehen würde, wären die Latenzen, das ist die Zeit, die das Musiksignal durch die Funkübertragung und durch die Berechnung zwischen Analog und Digital verzögert wird bis zu Deinem Kopfhörer, so groß, dass Du nicht vernünftig zu der Musik singen könntest. Der Ton käme quasi wesntlich später als Du singst und wer das schon mal versucht hat, es funktioniert so nicht.

Wenn Dein Vorhaben ist, zur Musik zu singen und das Ganze aufzunehmen, das geht eigentlich nur gut, wenn man das Ganze mit einem Aufnahmeprogramm am Rechner macht. Dazu benötigt man ein Audiointerface, ein gutes Mikro (kein Funk, mit Kabel) einen Kopfhörer mit Kabel!

Alternativ und günstiger ist ein Mikro mit integriertem Interface, sowas hier:

https://www.thomann.de/de/rode_nt_usb.htm

Das geht per USB an den Rechner und du kannst einen Kopfhörer direkt anschließen, damit Du dich beim Singen direkt hören kannst.

Was Musik und Gesangsaufnahme dann betrifft, das kommt dann auf die Software an, die man verwendet!

Du siehst, das ist nicht einfach, das geht in den Bereich Homestudio und ist eben nicht mit einem Handy und paar billigen Geräten gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?