Wie verarbeite ich ein Wildunfall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergessen kann man das glaub nicht so einfach. Ich bin sogar schlimmer als du. Den mir tun auch Insekten leid. Deshalb kann ich auch eine Spinne meistens nie töten sondern ich nehme sie in ein Glas und bringe sie raus so wie bei Bienen etc. Ich würde auch seh schockiert und sehr sehr traurig sein..Schade das du keine Kollegin bist die ich kenne, weil sonst würd ich mit dir raus gehen viele Sachen Unternehmen aber mir auch eine Nacht nehmen in dem du deine ganze Frust, Angst usw. raus lässt.Wenn du eine sehr gute Person kennst die du vor ihr auch alles sagen kannst glaub mir dann mach das. Das ihr oder ihm " so jetzt lass ich alles raus und du wirst mich dabei helfen" und dann fängst du an zu reden und sagst wieso du so traurig bist einfach alles wirklich aaaalllles raus lassen was dir seit dem Unfall traurig macht wieso oder weshalb,es muss keine Logik oder so haben du kannst schreien weinen einfach alles machen. Und ich sags dir du wirst es natürlich noch länger verarbeiten müssen denn das vergisst du nicht von heute auf morgen doch durch das was du rausgelassen hast kann ich dir sagen das du dich sehr sehr viel besser fühlen wirst unf dir ein Stein vom Herzen fallen wird. Als nächstes würd ich vielleicht in ein Ort gehen wo man Tiere " Gratis" helfen kann, das bedeutet du hilfst die Tiere aber wirst nicht bezahlt ist wie ne Organisation. Das wird dir auch sehr gut helfen denn das retten von Tieren ist so ein schönes Gefühl und du kannst es auch so wie sagen das du das für den Reh machst und die anderen Tieren. Das kann ich dir von Herzen sagen das dass hilf. Und bitte mach das schau schon heute wo es so etwas gibt falls es schwierig ist würd ich denn Tierheim fragen ob er Hilfe für 1 Wochen oder so brauch und sagen das du bereit bist das auch gratis zu machen. Das alles wird dir sehr gut tun und als ganz letztes würd ich mich wenn ich dann das alles gemacht habe mich wie vom das Tier persönlich verabschieden noch vlt ein Gebet vorsprechen oder so.
ich schreibe dir jetzt nicht "hoffe das hilft dier" denn ich weiss das es dir helfen wird deshalb alles gute und eine ganz dolle Umarmung !:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vict0riasecret
17.07.2017, 09:00

Vielen Vielen Dank! Ich bin froh das es überhaupt noch welche Tierliebhaber gibt. Die meisten wissen garnicht wie es ist in dieser Lage zu sein und auf "alles scheiß egal" zutun. Danke für dein lieben Kommentar :-) Wünsche dir ebenso alles Gute! 

0

Das dauert ein paar Wochen, aber du wirst von Tag zu Tag spüren wie der Alltag wieder einkehrt.

Keine Sorge, das wird! 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Das darfst du nicht an dich rankommen lassen.
Voll draufhalten nicht Lenkung verreißen. Polizei und fertig.
Allerding hab doch schon gehabt das das Tier noch lebte.
Bin dann mit dem Autoreifen über den Kopf gefahren. Gnadentot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?