Wie verändert sich die Sehstärke?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu 1 )Verändert sich nicht.Aber warum willst Du eine Brille aufsetzen ,durch die Du nicht sehen kannst?Du ziehst ja auch nicht  ein Paar Schuhe an,die Dir nicht passen.

Die Sehschärfe kann sich im Laufe Deines Alters ändern, allerdings glaube ich nicht, dass sie sich durch PC-Arbeit, durch zuviel Fernsehen oder auch Lesen ändert, denn dann müsste ich bereits blind sein. Ich lese seit meiner Kindheit regelmässig vor dem Schlafen, habe während meiner Arbeitszeit bis zu 12 Stunden am PC verbracht und sitze auch heute noch stundenlang am Computer, aber meine Sehschärfe ist seit ca. 10 Jahren konstant. Eine Brille, die man nicht braucht, sollte man nicht aufsetzen, das könnte den Augen schaden.

Bei manchen Menschen verringert sich die Sehschärfe auf Dauer von zuviel PC-Arbeit oder Fernsehen. Bei anderen widerum nicht. Das ist ganz unterschiedlich von Mensch zu Mensch.

Es verändert sich zur Kurzsichtigkeit, weil du ständig einen Bildschirm vor dir hast. Das gleiche passiert, wenn du zu viel liest, allerdings ist zu viel lesen ratsamer als zu viel PC oder TV.

Blobbster 04.10.2010, 22:56

PC kann aber auch fördern ;)

0
OnurLog 04.10.2010, 23:04
@Blobbster

ein alter furz, das fördert höchstens deine fingerschnellkraft, du zockst doch eh nur am pc

0

ich habe gerade vor ein paar Tagen gelesen,das sich die Augen davon nicht überanstrengen.,Warum trägst Du eine Brille die Du nicht brauchst,könnte mir vorstellen,das es nicht gut ist.Da mußt Du den augenarzt fragen.

Mit einer Brille von jemand anderem (mit Stärke) aber nicht, oder?

Das ist von Mensch zu Mensch anders. Das kann sich verändern, wenn man viel fern sieht oder am Computer sitzt.

Was möchtest Du wissen?