Wie verändert sich die Helligkeit bei lichtschnellen relativistischen Raumflügen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Helligkeit der Sterne dürfte sich nicht verändern, da der Flug ja keinen direkten Einfluss auf die Sterne hätte. Dir als Mensch könnte evtl. alles heller vorkommen, da  ja mehr Photonen pro Zeiteinheit auf dein Auge treffen würden (angenommen dir kommen Photonen entgegen). So mal meine Überlegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwissender68
31.10.2015, 07:59

genau meine Gedanken.

0
Kommentar von bmke2012
31.10.2015, 11:14

Das ist der "nichtrelativistische" Ansatz. Der führt leider zum falschen Ergebnis. Außerdem muss man hier im Wellenbild und nicht im Teilchenbild arbeiten.

0

Die physikalische Intensität/Amplitude ändert sich nicht. Es verändert sich die Wellenlänge, die man sieht je nach dem, ob man sich auf einen Stern zubewegt (Blauverschiebung) oder von ihm weg (Rotverschiebung).

Die physiologische Helligkeit ändert sich, da die unterschiedlichen Farben des Spektrums unterschiedlich hell empfunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?