Wie verändert sich der von mir zu zahlende Kindesunterhalt während der Ausbildung meines Sohnes?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst wie folgt rechnen: Von der Netto-Ausbildungsvergütung werden 90,- Euro als "ausbildungsbedingter Mehraufwand" abgezogen. Der Rest wird halbiert. Der Betrag, der sich dann ergibt, kannst Du vom Unterhalt abziehen. 

Sollte das Kind allerdings bereits volljährig sein, wird anders gerechnet, denn für volljährige Kinder sind grundsätzlich beide Elternteile unterhaltspflichtig., 

Wenn er volljährig ist ändert sich der Unterhalt sowieso. Dann ist er barunterhaltsberechtigt gegen beide Elternteile und hier ist die Quote analog des Einkommens des einzelnen Elternteils zu bilden.

Als Volljährigem stehen ihm 735,--Euro zu. Die reduzieren sich um die Nettoausbildungsvergütung und das Kindergeld. Dann kann er 90 ;-- Euro für allgemeine Kosten wieder drauf schlagen. Der Restbetrag, der dann zu den 735,-- Euro bleibt, der bildet den Unterhaltsanspruch, den er gegen Sie und die Kindsmutter hat.

Ist er minderjährig, dann ist sein Einkommen plus das Kindergeld von seinem Unterhaltsanspruch abzuziehen und der Rest von ihnen zu zahlen.

Kindesunterhalt trotz Ausbildungsvergütung?

Hallo,

meine Tochter ist 16 Jahre alt und ich bekomme 377,- Unterhalt ( Düsseldorfer Tabelle = 469,- minus Kindergeld) . Nun beginnt sie im August eine Ausbildung, wo sie ca 400,- netto ( 470,- Brutto ) verdient.

Kann mir jemand sagen, ob ich dann überhaupt noch Anspruch auf Unterhalt habe, wie es berechnet wird und ob im August noch gezahlt werden muß, da sie ja erst im September den ersten Lohn erhält.

Schon jetzt vielen dank für die Antworten.

...zur Frage

Wie viel BAB würde ich kriegen?

ich verdiene in meiner Ausbildung 850 brutto und würde ein studentenwohnung mieten für 480 . Krieg ich überhaupt BAB?

...zur Frage

Unterhalt ohne Kindergeld?

Hallo zusammen,

ich bin im 2. Jahr meiner Ausbildung und werde bald 25 Jahre. Es ist bekannt, dass mit 25 das Kindergeld wegfällt. Unterhalt hingegen bekommt man aber bis zum Ende der Erstausbildung.

Wie verhält sich nun der Kindergeld-Wegfall auf die Höhe des Unterhaltes? Der Kindergeldanteil kann ja nun nicht mehr angerechnet werden, erhöht sich nun der Unterhalt? Und um welchen Anteil?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kindesunterhalt bei 19jähriger in dualer Ausbildung mit 1276 Euro Einkommen?

Guten Tag!

Wir streiten derzeit über die Frage, ist Kindesunterhalt noch angemessen oder nicht. Es geht um Forderung meiner Tochter (19) nach Unterhalt. Sie hat Mehrbedarf aufgrund "ausbildungsbedingter, temporärer doppelter Haushaltsführung" angemeldet und fordert 300 Euro (150 von mir und 150 Euro vom nicht verheirateten Vater)

Grunddaten: Tochter 19, macht duales Studium als Finanzamt-Anwärter im gehobenen Dienst in Edenkoben. Sie ist 6 Monate dort zum Studium, 6 Monate zuhause im Wohnort, 200km entfernt, zuhause arbeitet sie auch ihre studiumsfreie Zeit im Finanzamt dort. Nun ist sie ausgezogen, weil sie das so wollte, Wohnung zu eng, zuviel Streit.

Sie verdient inkl. Kindergeld netto: 1270,16 Euro, erhält noch Wohnkostenzuschuss und Fahrtkostenzuschuss vom AG (Finanzamt) , die Höhe ist mir leider nicht bekannt.

Die Wohnung am Studienort in Edenkoben kostet ca. 310 Euro in den 6 Monaten. Zuhause hat sie sich eine Wohnung genommen die (für 1 Person alleine) 500 Euro inkl. Nebenkosten ist. diese Wohnung steht dann eigentlich das halbe Jahr leer., weil die ja das halbe Jahr am Studienort ist und nur sporadisch in der Zeit zuhause. Dazu gesagt, wir leben hier sehr ländlich und das ist schon ein stolzer Preis für eine Wohnung. Die gibt es bedeutend günstiger. Aber die Tochter wollte es so.

Dazu muss sie noch 182 Euro Krankenkassenbeitrag zahlen, da sie freiwillig gesetzlich versichert ist.

Sie verlangt von mir 150 Euro monatlich als Zuschuss für die Wohnung.

Es geht mir jetzt nicht um die 150 Euro, ich werde die zahlen, keine Frage, das Kind untersützen. Es geht mir um eine Einschätzung (Prinzipsache), ob, wenn sie mich verklagen würde, ich diese 150 Euro zahlen müsste.

Gibt es hier Mitglieder die das wissen? Wie ist der Selbstbehalt bei einem Verdienst von 1276 Euro? Es gibt sicher Leute die weniger Geld haben... und die Tochter solte eigentlich mal lernen, Geld wächst nicht auf dem Baum in meinem Garten....

DANKE!

...zur Frage

Ist der Selbstbehalt bei Kindesunterhalt 1.080 Euro in Brutto oder Netto und die Differenz vom Nettoeinkommen und Selbstbehalt ist dann die Unterhaltssumme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?