Wie verabreiche ich eine flüssige (homöopathische) Urtinktur?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

chimaphila umbellata urtinktur ist eine tinktur aus der frischen ganzen blühenden pflanze von dem doldenblütigen wintergrün, wird angewendet bei chronischen blasenentzündungen. - anmerkung für die gegner der homöopathie, die mal wieder von placebo reden; wenigstens lesen und sich erkundigen, was eine tinktur ist, wie zb arnika-tinktur, das ist zwar eine tinktur nach homöopathischen vorschriften hergestellt, aber überhaupt noch nicht verdünnt!

zur frage der dosierung: 3x tgl 5 bis 20 tropfen, vorsichtig anfangen. und beachten: dies mittel hilft besonders dann, wenn bei der blasenentzündung trüber stinkender urin mit schleim und blut vorhanden ist. wenn das fehlt, besser ein gezielteres mittel wählen.

Patron, seit jahrzehnten heilpraktiker

Guter Beitrag! Fehlt nur noch: muss pressen beim Wasserlassen. Und Chim. muss natürlich eingenommen werden. Es gibt auch Fälle wie z.B.Thuja bei Warzen, wo man die Urtinktur äußerlich aufträgt, zusätzlich zur Einnahme der Globuli.

0

Hallo finna, auch ich führe seit 20 Jahren erfolgreich eine Naturheilpraxis und kann den ausführungen von patron nur beipflichten. danke herr kollege für ihre fachlich kompetenten beiträge. es steht jedem frei, dinge kritisch zu betrachten, auch die naturheilkunde, aber dann doch bitte sachlich. hirnpfürze wie die von kingbo nützen aber wirklich niemanden.

Ich glaube Ihr seit wahnsinnig !!! Eine Urtinktur ist NICHT homöopathisch und kann TÖDLICH sein. Zum Beispiel "Arsenicum". Fragt doch einfach den Apotheker.

was hilft gegen mastodynie

welches homöopathische mittel hilft gegen mastodynie ?kann auch ein komplexmittel sein ?

danke an alle

...zur Frage

Pille und Homöopathische Mittel?

Haben Homöopathische Mittel eine Auswirkung auf die Pille?

...zur Frage

Unnötig Homöopathie nehmen-schädlich?

Hii zusammen, ich habe eine Freundin, die nimmt Homöopathische Mittel, auch wenn sie gar nichts braucht. Irgendwie mag sie es einfach. Jetzt wollte ich fragen, ob das schädlich sein könnte? Wenn sie zum beispiel homöopathische Magentabletten nimmt, von denen man pro tag 4 nehmen sollte, sie nimmt vielleicht aber 5 und hat nicht mal etwas. Dass sie damit aufhören soll und dass es seltsam ist weiss sie schon, das braucht ihr nicht zu schreiben. Nur ob ihr wisst ob es schädlich sein könnte... Danke (:

...zur Frage

Welches homöopathische Mittel hilft gegen Prüfungsangst?

Die Tochter meines Mannes aus erster Ehe wird bald Ihr Abitur machen. Leider leidet sie unter extremer Prüfungsangst. Welches homöopathische Mittel hilft gegen Prüfungsangst?

...zur Frage

welches homöopathische mittel hilft bei pms brustschmerzen und gereiztheit

welches homöopathische mittel hilft am besten gegen pms brustschmerzen und gereiztheit ?

danke für eure antworten.....

...zur Frage

Urtinktur potenzieren - Homöopathie

Hallo,

ich soll bei einem homöopathieschen Mittel 10-20 Tropfen von einer D1-Tinktur nehmen. Jetzt habe ich aber nur eine Urtinktur bekommen. Ich habe gelesen, dass man auch die Urtinktur so einnehmen kann (es handelt sich um "Fucus vesiculosus" - also ungiftig), aber wieviele Tropfen soll ich davon nehmen?? D1-Potenz müsste ja 1:10 sein. Heisst das, dass ich nur 1 Tropfen der Urtinktur nehmen soll?? (kommt mir sehr wenig vor)

Oder sollte ich das lieber verdünnen? Wenn ja, womit? Normales Wasser??

LG

Katja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?