Wie Verabredung absagen, weil man ihn nicht persönlich kennt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bedanke dich erstmal für die Einladung, aber sag ihm lieber ab. Sag ihm, dass du ihn wirklich gerne treffen würdest, aber eben erst alleine und wenn du ihn persönlich besser kennengelernt hast, dass du dann schon gerne mit ihm und seinen Freunden was machen willst oder mit ihnen feiern gehen oder sonst was. Sag ihm, dass du dich bei der Party einfach unwohl fühlen würdest, da du niemanden persönlich kennst.

Ehrlichkeit ist immer besser und er wird es bestimmt verstehen, am besten du rufst ihn an oder machst eine Sprachmemo, falls anrufen nicht klappt. 

Sag es einfach wie es ist .. du freust dich über die Einladung .. aber möchtest für ein erstes Treffen lieber einen neutralen, öffentlichen Ort. 

Mag er dich, wird er das akzeptieren .. setzt er sich unter Druck.. vergiss ihn.

sorry, aber da wir uns noch nicht persönlich kennen, werde ich nicht zu deiner Party kommen, ich denke es wird besser sein, wenn wir uns erst persönlich kennengelernt haben

"Ich möchte absagen, weil ich dich nicht persönlich kenne"

Er läd Dich direkt in seine Wohnung ein? Sag Ihm du hast es Dir anders überlegt und Du würdest die Einladung absagen.

Was möchtest Du wissen?