Wie Variable formal korrekt umdefinieren?

1 Antwort

Sei s:=t.

Ist dieser "formal letter" korrekt?

Hallo.
Ich muss einen "formal letter" auf Englisch schreiben. Ist die Satzstellung, etc. korrekt?

Dear all

At Monday, 2 September 2013 will Elizabeth Sharp our new Human Resources Manager visit our company. She will arrive at 8 a.m. Could all staff introduce themselves to her? Thanks Regards

...zur Frage

Mathe Abi Extrema VZW?

Darf ich im Mathe Abi bei Extremwertberechnung statt den weg über die 2.Ableitung auch Vorzeichenwechsel mit der 1.Ableitung nutzen? Oder gibt es Punktabzüge?

...zur Frage

Fällt man mit einer 6 durch? schule!

ich mache bald meine realschulprüfung danach wollte ich abi machen in einer anderen schule die wollen ein durchschnitt von 3,0 aber nur in den hauptfächer ich bin mir sicher das ich eine 6 in mathe schreibe :/ aber in deutsch denke ich mal 3 und englisch 2 vielleicht sogar 1 in englisch bin ich echt voll gut

...zur Frage

Dürre in den USA?

Kann mir jemand bei der Frage evt helfen ! Erläutern Sie die weltweiten Folgen der Dürre in den USA . Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Bash: Ausgabe in Variable schreiben?

Hallo! Ich schreibe gerade mein erstes script, und möchte die Ausgabe von <echo $ZEILE3 |(cut -c $((ZEICHENZAHL-28))-$((ZEICHENZAHL-21)))> in die Variable NAME übergeben. Die Variablen ZEILE3 und ZEICHENZAHL sind bereits korrekt belegt. Mit <NAME=$ZEILE3 |(cut -c $((ZEICHENZAHL-28))-$((ZEICHENZAHL-21)))> bekomme ich ein leeres Ergebnis...

...zur Frage

Gymnasium 11. Klasse und 0 Punkte in Mathe, was tun?

Hallo Leute (: Ich bin gerade 17 und in der 11. Klasse Gymnasium. Auf jedene fall läuft es bei mir in mathe nicht so gut, sprich 0 Punkte und am 6. Februar ist Notenschluss, d.h. wenn ich bis dahin keinen Punkt reinkrieg fall ich durch. Ich hab auch schon mit meinem Lehrer geredet der meinte aber nur dass er mir mündlich auch 0 Punkte gegeben hat weil ich mich nicht anstrenge und eine Ex schreibt er warscheinlich auch nicht mehr. Ganz davon abgesehen dass ich mich die letzten wochen mega angestrengt habe und gelernt wie sonst was, was ich auch in den unterricht eingebracht hat empfiehlt er mir zu wiederholen weil er mich offensichtlich nicht so toll findet. Und ich hab auch schon ein paar Vorteile drin gefunden und zwar: Ich hab den lehrer in mathe nicht mehr der mir das abi versauen wird wenn ich durchfalle, ich kann einen kurs umwählen, ich brauche dieses jahr keine noten mehr, hab länger zeit bevor ich arbeiten muss... Jetzt weiß ich aber nicht (weil der hauptpunkt ist schon der lehrer der mir ziemlich sicher alles versaut wenn ich weiterkomm) ob ich für die nächsten 2 wochen nochmal auf eine ex hoffen soll in der ich es dann nochmal rausreiße und somit in der 11. bleiben kann oder tatsächlich wiederholen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?