Wie Unzufriedenheit im Leben beseitigen..?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du dieses Jahr Abitur machst, musst du ja nur noch ein paar Monate durchhalten. Das würde ich mir einfach immer wieder klar machen.

Und wenn du das Abi hast, musst du dir ja überlegen, was du machst, ob du in eine andere Stadt gehst, etc. Also würde ich dann bei dem, was du danach machst, versuchen, Anschluss zu finden, Hobbys suchen (gibt ja auch nicht so zeitaufwendige Sachen), etc.

Klingt vlt. bisschen komisch, aber für die paar Monate lohnt es sich, glaube ich, nicht, zu versuchen, groß was zu ändern. Ich denke, die Zeit schaffst du auch noch.

Wenn ich schlecht drauf bin, lese ich immer was oder gucke einen Film, aber wenn man dafür gerade keine Zeit hat, geht das natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alejandro1998
20.01.2017, 16:19

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ja am 2 Juni schreibe ich meine letzte Abschlussprüfung, danach habe ich vor, eine Ausbildung anzufangen. Ich habe vor, innerhalb meines ersten Ausbildungsjahres in die Richtung der Ausbildung zu ziehen. 

VG

0

Was möchtest Du wissen?