Wie unverschämt sind manche Leute in Ebay? Wie würdet ihr reagieren?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde ihn bei Ebay melden! Er ist sicher sauer, weil er vielleicht nicht das Geld erziehlt hat, das er sich gewünscht hatte :) Aber lass dich nicht darauf ein und bestehe auf deinen Artikel! Im Notfall drohe ihm! Es dauert nun einmal paar Tage bis das Geld ankommt und ihr habt einen Rechtsfähigen Vertrag.

Vorausgesetzt, deine Frage war nett formuliert, ist diese Reaktion natürlich komplett überzogen, auch wenn 7 bis 12 Tage Lieferzeit in der Tat vollkommen normal sind (Banklaufzeiten, Wochenenden, Auslieferung durch Paketdienst usw., das dauert halt).

Dennoch hat der VK ja nun offensichtlich das Geld erhalten und muss entsprechend auch liefern. Und nur das - nicht mehr und nicht weniger und möglichst neutral formuliert - würde ich ihm mitteilen.

Du solltest hier noch erwähnen wie lange du für die Überweisung gebraucht hast. Vielleicht hat er ja recht. Rechtlich Rückgängig machen kann der Verkäufer die Auktion allerdings nicht.

2 Tage nach Auktionsende

0

Wie kann ich eine ebay-Auktion, die für den Startpreis weggegangen ist, doch noch irgendwie beenden?

Hallo

möchte den Artikel ( es ging um ein Mega-Bekleidungspaket) nicht für 1 Euro hergeben! Es sind über 50 Kleidungsstücke (alles top). Es muss doch irgend ne Möglichkeit geben, diese Auktion nach Ende rückgängig zu machen? Während eine Auktion läuft kann man ja auch den Artikel als verloren melden, und dann wird die Auktion geschlossen,auch wenn schon Gebote drauf waren. Oder soll ich es gar nicht losschicken?Hab nicht versicherten Versand angeboten, könnte ja verloren gegangen sein ;) Sowas mache ich normal nicht, aber für 1 Euro werd ich das auf keinen Fall hergeben! Das Geld (mit Porto 6 Euro)kann die Bieterin gerne zurück haben, aber die Ware gibts für 1 Euro nicht!

...zur Frage

Ebay Verkäufer bricht Kauf ab, angeblich sei der Artikel nach Verkauf kaputt gegangen. Welche Rechte habe ich nun?

Ich hab bei EBay einen Artikel ersteigert. Nach Beendigung meldete sich nun der Verkäufer, dass ihm der Artikel kaputt gegangen sei und bricht den Kauf ab. Nun möchte ich gerne den Artikel ersetzt bekommen, da dieser normalerweise weit mehr kostet, ca, das 5 fache. D laut 433. BGB ein Vertrag zustande gekommen ist habe ich Rechte.... Kann ich nun Schadenersatz fordern, dh das er diesen Artikel neu kaufen soll und mir schicken soll um den selben Preis oder er mir das Geld für einen neuen Artikel dieser Art ueberweisst?. Es handelt sich um einen neuen Artikel! Und um einen privaten Verkäufer. Gezahlt habe ich noch nicht. Ich möchte aber diesen Artikel wie ersteigert ohne Mangel erhalten! danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Ebay Verkäufer sendet mir nicht das Geld zurück was tun?

Ich habe was bei ebay gekauft und schnell per paypal bezahlt, doch jetzt kann ich wegen dem defekten auto nicht fahren und den Artikel holen. ich habe den Verkäufer geschrieben das er den Artikel wieder reinstellen soll und mir das Geld zurück senden soll, aber das macht er nicht. Er beruft sich auf die Ebay Gesetze und meinte das keine Rücknahme möglich ist. In seiner Auktion hat er ohne Gewährleistung reingeschrieben.

Was sollte ich jetzt am besten machen ich will ihm ja nicht das Geld schenken, und den artikel kann ich auch nicht abholen. Außerdem weigert er sich den Artikel zu versenden weil es ihm zuviel aufwand ist -.-

...zur Frage

Artikel bei Ebay versteiget, Käufer verlangt Versand an andere Adresse, ist das rechtens?

Hallo Ihr Lieben, Ich habe mal eine Frage zum Versand bei Ebay. Und zwar habe ich einen Artikel bei Ebay versteigert und auch nur Inlandsversand bei den Versandmöglichkeiten angegeben. Nun hat aber eine Dame den Artikel bei mir ersteigert und möchte, dass ich Ihn Ihr an eine Adresse in den Niederlanden versende. Sie hatte mir schon vor Ende der Auktion eine Nachricht geschickt mit der Frage, ob ich auch ins Ausland versende. Obwohl ich das verneint habe, hat Sie den Artikel trotzdem ersteigert. Was mach ich jetzt? Muss ich Ihr den Artikel in die Niederlande senden (Sie hat mir die Adresse dafür per Mail mitgeteilt, über Ebay wird mir eine andere deutsche Adresse von Ihr angezeigt) oder kann ich das ablehnen ? Wäre dankbar für eure Antworten

...zur Frage

Ebay ware geschickt aber noch kein Geld erhalten

Ich glaube ich habe einen fehler gemacht.

Jemand aus Österreich kaufte bei mir über ebay einen Artikel (Ich bin Privatverkäufer). Der Artikel wurde noch NICHT BEZAHLT. Versehentlich habe ich den Artikel aber (mit Nachweiss) schon losgeschickt.

Habe ich nun pesch gehabt, oder kann ich das Geld für den Artikel+Versand noch bekommen? Sind immerhin zusammen 30 Euro.

Gibt es da rechliches für? Was sagt ebay dazu? Denn nur mit "Nicht bezahlter Artikel melden" bekomm ich das Geld ja auch nicht wieder

...zur Frage

Ebay Käufer hat Geld an falsche eMail-adresse gesendet

Hallo liebe Community,

Ich habe da eine Frage bezüglich PayPal und eBay. Und zwar habe ich einen Artikel verkauft auf eBay verkauft, so weit so gut. Nur ist innerhalb der letzten 12 Stunden der Auktion der Artikel durch Wasser beschädigt worden, d.h ich konnte die Auktion nicht mehr abbrechen, also habe ich direkt nach Ende der Auktion auf "Transaktion abbrechen" geklickt, das bereits per PayPal zurückgezahlt und gehofft das der Käufer damit einverstanden ist. Doch dieser lehnte ab und bestand auf den Artikel.

Also habe ich den Artikel (Chiptuning-Box) testen lassen, mit dem Ergebnis das dieser noch funktioniert. Nun habe ich den Käufer aufgefordert den Artikel erneut zu bezahlen, doch dies war über die eBay-Kaufabwicklung nicht möglich, weshalb ich ihn gebeten habe das Geld einfach direkt per PayPal zu senden.

Und hier liegt das Problem ich habe ihm meine PayPal-Adresse per ebay-Nachricht geschickt aber habe ausversehen anstatt "VornameNachname@Provider.de" , "Vorname.Nachname@Provider.de" geschrieben. Nun gibt es leider eine zweite Person mit meinem Vor- und Nachnamen welche bei genau dem selben Email-Provider ist wie ich, sprich der Käufer hat das Geld nun an eine andere Person geschickt. Und nun verlangt der Käufer das ich den Artikel versende.

Jetzt meine Frage, wie sieht es rechtlich aus und was kann ich jetzt machen? Ich habe bereits den Empfänger der Zahlung angeschrieben und um eine Rückzahlung gebeten.

Mit freundlichen Grüßen, triban

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?