Wie unterscheidet man die Begriffe Lyrik Epik und Drama?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Epik gibt Begebnisse der äußeren (Beschreibung,
Feststellungen etc.) und inneren Welt (Gefühle, Gedanken etc.) vom
Standpunkt eines Erzählers wieder.Epische Texte haben folglich einen Erzähler, der das Geschehen erzählt. Dieser Erzähler lässt sich meist sehr einfach erkennen (siehe: auktorialer, personaler, neutraler Erzähler)Epische Texte werden in Vers- oder Prosaform wiedergegeben. Spielarten sind möglich, aber in der Regel beschränken sich epische Texte auf ebendiese Formen.

Die Lyrik erscheint uns grundsätzlich in Form der rhythmischen gebundenen Rede, also in Versform. Diese Verse sind grundsätzlich in Strophen angelegt. → Vers, Strophe

Weiterhin finden wir in der Lyrik einen Rhythmus, den wir mithilfe des

Versmaßes

(Metrum) angeben können. Zwar entspricht dieser nicht immer einem

bestimmten Muster, doch kann er beobachtet werden und ein Gedicht

strukturieren. → VersmaßHäufig finden wir in der Lyrik den

Reim

.

Allerdings muss dies, vor allem in modernen Formen der Poesie, nicht

sein. Es gibt viele Beispiele, die ohne Reim auskommen. → ReimschemaDie Lyrik kann außerdem als

monologisches Darstellen

eines Zustandes bezeichnet werden. Das bedeutet, dass ein lyrisches Ich eine Situation oder Begebenheit allein darstellt.Da

diese literarische Gattung nur sehr wenige Merkmale hat, die in jeder

Unterart auftauchen und immerzu verändert oder erweitert werden kann,

gilt die Lyrik als

wandlungsreichste Form

der drei Gattungen der Literatur.

Kennzeichnend für das Drama ist, dass die Handlung hauptsächlich durch den

Dialog der Handelnden

(Protagonist, Deuteragonist) getragen wird, es gibt somit keine Erzähler-Instanz.Schon im antiken Theater finden sich lyrische (Chor), epische (Botenbericht) und dramatische Elemente. Es überwiegt aber stets das Dramatische, auch wenn alle Gattungen vorhanden sind.Nach neuzeitlichem Verständnis sind

Dramen für Schauspieler geschrieben

,

um einem Publikum vorgeführt zu werden. Folglich finden sich im

dramatischen Text zahlreiche Anweisungen, die sich vornehmlich an die

Schauspieler selbst richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?