Wie unterscheide ich Ziehen ohne Zurücklegen, Ziehen mit Zurücklegen und ziehen mit einem griff?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manchmal ist es ja direkt angegeben. Sonst musst du einfach überlegen, ob sich die einzelnen Ereignisse beeinflussen oder nicht. Pfüfe dazu einfach, ob bei jeder Anzahl an gezogenen (seien es) Kugeln, diese auch genauso oft gezogen werden können:

"Ziehen mit einem Griff" ist meines Erachtens immer wie ohne Zurücklegen, denn wenn du aus einer Menge von verschieden nummerierter Kugeln "mit einem Griff" zwei ziehst, können die nicht dieselbe Zahl haben.

Würfeln zum Beispiel ist wie mit Z.: Du kannst 10 mal Würfeln und immer eine 6 haben. Lottospielen dagegen wie ohne Z.: Man kreuzt eine Zahl höchstens einmal an.

Pass aber auf: Wenn es mehrere gleichfarbige "Kugeln" gibt, und du ziehst 2 (ohne Z.) kannst du zwar 2 gleiche ziehen, aber trotzdem ist es nicht wie mit Z.

Ein weiteres Merkmal beim Zurücklegen ist die Wiederholbarkeit: Man kann beliebig oft würfeln, aber wenn du ein Passwort knacken willst, musst du nur endlich oft probieren (wenn du nicht immer die gleichen probieren willst.)(also ist es wie ohne Zurücklegen) Ich hoffe, meine schlechten Beispiele waren aufschlussreich.

hi, tut mir leid, ohne die textaufgabe zu kennen, kann ich dir nicht helfen, weil ich nicht verstehe was gemeint ist :-(

alex332 13.04.2010, 21:45

also ich meine jetzt allgemein bei textaufgaben gibt es vielleicht irgendein schema an dass ich mich halten kann womit ich sofort erkenne ob das halt ziehen ohne zurücklegen oder zeiehen auf einen griff oder halt ziehen mit zurücklegen.

0
angy2001 13.04.2010, 21:50
@alex332

ne, bei textaufgaben kommt es halt auf den text an, deshalb heißt die aufgabe ja so :-(

0

Was möchtest Du wissen?