Wie Untermieter loswerden?

4 Antworten

Polizei im Haus ist doch ein ziemlich guter Grund wie ich finde. Auch eigenbedarf ist ein guter Grund.

Um eine Ordentliche Kündigung wirst du wohl nich rum kommen, so lange musst du noch mit ihr in der Wohnung klar kommen.

die üblichen 3 Monate der Kündigungsfrist sind ja kein Problem, da jetzt eh Semsterferien sind. Aber was schreib ich in die Kündigung für nen Grund? Wenn ich keinen Grund nenne, dann verlängert sich die Frist ja von 3 auf 6 Monate und genau das ist das, was ich nicht möchte.

0
@xoxoxoyolo13

Lies mal in dem Gesetzestext nach (der Link im Kommentar).

Ohne Angabe von Gründen bis zum 15. zum Ende des Monats.

Bedeutet wenn du heute noch die Kündigung per Einschreiben los schickst, ist sie am 01.08. draussen.

0
@freshoo

Lies mal in dem Gesetzestext nach (der Link im Kommentar). Ohne Angabe von Gründen bis zum 15. zum Ende des Monats.

Solltest Du selbst mal lesen. Das gilt nur bei möbliertem Wohnraum (so steht es im Gesetz § 549 Abs. 2 Nr. 2 BGB), das Zimmer ist aber unmöbliert...

1
@xoxoxoyolo13

Für Untermietverträge gelten andere, kürzere Kündigungsfristen - der Mieterschutz ist da eingeschränkt. Wurde aber bereits ausgeführt.

1
@mikePfadfinder

Nein, gelten sie eben nicht, denn das BGB unterscheidet überhaupt nicht zwischen Haupt- und Untermietverträgen, es gibt da keinen Unterschied. Das BGB kennt Mietverträge über möblierte Zimmer, für die gelten kürzere Fristen. Aber das ist ja hier nicht der Fall...

Also, bitte nichts schreiben, wenn man keine Ahnung hat...

0

Störung des Hausfriedens ist ein Grund zur Kündigung. Nach Abmahnung und im Wiederholungsfall sogar ein Grund fristlos zu kündigen.

Was ist mit Mietzahlungen? kommen die immer und pünktlich?

Hat sie möbliert oder unmöbliert gemietet?

ihr Zimmer ist unmöbeliert und ihre Miete zahlt sie pünktlich

0

Ich erlaube mir, ergänzend zu Fragen: Wie ist das "Untermietverhältnis" vertraglich gestaltet (insbesondere taucht der/die "Untermieter/In" im Hauptmietvertrag namentlich auf, hat er/sie ggf. mitunterzeichnet, indiv. Kündigungsfristen, Möblierung, Mitbenutzungsrechte an anderen Räumen und Sachen)? Dann könnte ich, bzw. wir qualifizierter Antworten. MfG Michael

Vermieter verweigert Unterschrift und Ausfüllung von Formularen, weil Untermieterverhältnis zum Ende des Monats gekündigt ist, darf er das?

Ich lebe zur Untermiete mit meinem Vermieter in einer Wohngemeinschaft. Nun wurde ich um Auskunft des Rundfunkbeitrages gebeten, der durch den Vermieter anteilig an meiner Miete bezahlt wird. Das Mietverhältnis ist zum Ende des Monats gekündigt und er weigert sich diese Formulare auszufüllen. Ist das erlaubt?

...zur Frage

ich bin als Untermieter eingezogen, wieso bekomme ich meine Kaution nicht zurück?

Hallo Ihr,

Ich habe letztes Jahr von August 14 -Juni 15 in einer WG gewohnt. Ich habe 800 Kaution an die hauptmieter überwiesen. Dieses Jahr sind wir dann alle zur gleich Zeit ausgezogen. Da es jetzt schon über 4 Monate her ist, und ich auf mehrmalige Anfragen keinen Euro meiner Kaution gesehen habe, wollte ich euch fragen wie es rechtlich aussieht? Ich habe mit der hauptmieterin einen Untermietvertrag, und sie sagt nun solange sie die Kaution von der Hausverwaltung nicht bekommt, bekomme ich meine nicht. Aber meine Kaution ist doch unabhängig von ihrer? Ich denke meine Kaution wurde der damaligen Untermieterin weitergereicht, da sie ausgezogen ist. Aber wieso soll ich monatelang warten? Ich habe pauschal NK gezahlt.

Danke schonmal!

...zur Frage

Abmahnung an Untermieter, da dieser die Schlüssel zu Küche, Toilette und Bad einbehält - auf was muss geachtet werden?

Hallo Zusammen,

kurz zur Situation:

Ich bin Hauptmieter und habe unserem Untermieter (unmöbliertes Zimmer) das Mietverhältnis gekündigt.

Dieser hat nach einem Streit, den er verursacht bzw. provoziert hat, nun die Schlüssel zu Küche, Bad und Toilette an sich genommen und gedroht, dass er die Räume abschließt sobald etwas passiert, dass ihm quasi nicht passt.

Nun zur Frage:

Was muss beachtet werden, wenn ich dem Untermieter nun eine Abmahnung mit Aufforderung zur Herausgabe der Schlüssel ausspreche?

Der WG Frieden leidet sehr darunter.
Wir können die Toilette und das Bad nicht mehr abschließen und sobald irgendetwas passiert, das dem Untermieter nicht passt laufen wir Gefahr, dass dieser die Räume absperrt. Wir möchten als Mitbewohner deeskalieren und provozieren keine Ausschreitung. Dennoch würde theor. ein Internet-DC reichen, dass der Untermieter ausflippt und hohl dreht.

Besten Dank im Voraus!

...zur Frage

Darf der Untermieter verhindern, das Zimmer den potenziellen Untermieter zu zeigen?

Hallo liebe Community,

ich hoffe ihr könntet mir weiter helfen. In unserer WG bin ich die Hauptmieterin. Eine der Untermieterin hat mit mir einen Zeitmietvertrag abgeschlossen. Dieser läuft ab 28.02.13 ab. Sie hat keine weitere Verlängerung mit mir vereinbart und ich suche momentan eine neue Mitbewohnerin. Die Untermieterin versucht mir dabei zu stören, indem sie ihr Zimmer absperrt und das Haus vor dem neuen Termin verlässt. So habe ich keine Möglichkeit das Zimmer zu zeigen. Ich informiere sie über alle neue Termine und bekomme trotzdem keinen Zugang.

Dazu ist meine Frage: habe ich als Hauptmieterin die Rechte, von ihr zu verlangen mir den Zugang für das Zimmer zu geben? Und wenn ja, welche?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Kündigung eines nicht auffindbaren Mieters

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Der Mieter dem zu kündigen ist, hat einen Untermietvertrag bei der Tochter des Vermieters da sie liiert waren. Die Tochter ist Hauptmieterin der Wohnung ihres Vaters. Der Untermieter ist im September, nach der Trennung, in medizinische Behandlung gegangen und hat auf Telefonanrufe nicht reagiert. Die Frage ist, wie man dem Untermieter kündigen kann, wenn man ihm keine Kündigung zustellen kann? Die Miete wird weiterhin vom Amt bezahlt, da er sich nicht umgemeldet hat. Da die Tochter seit längerer Zeit einen neuen Partner hat könnte man wegen Eigenbedarf kündigen.

...zur Frage

Untermieterin zahlt keine Miete und ist nicht erreichbar

Ich habe bis vor Kurzem in einer WG gewohnt. Ich bin die Hauptmieterin. Auf Grund hygienischer Umstände und Absprachen die nicht eingehalten wurden (z.B. wurde die Miete nie überwiesen sondern auf den letzten Drücker bar bezahlt), bin ich aus der Wohnung ausgezogen. Die Wohnung und das Untermietverhältnis sind zum 30.11.2010 gekündigt. Nun ziehen zum 15.11. die Nachmieter ein. Meine Untermieterin besteht nun auf Auszahlung der Kaution. Vorher zieht sie nicht aus. Dass dies nicht rechtens ist, ist mir klar. Meine Frage ist nun: was mache ich, wenn sie die Miete nicht zahlt und mich bei Anrufversuchen einfach wegdrückt. Kann ich Sie anmahnen, ab dem ersten Tag, an dem Sie in Zahlhungsverzug gerät? Wie kann ich Sie am Besten dann loswerden / rausschmeißen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?